Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Handzeichnungssammlung eines süddeutschen Kunstfreundes: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; deutsche Künstler des XVIII. Jahrhunderts, darunter eine ungewöhnlich reiche Auswahl von Daniel Chodowiecki ; umfangreiche Sammlung kostbarer deutscher Handzeichnungen des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; ferner hervorragende Arbeiten der bedeutenden ausländischen Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; Versteigerung Dienstag den 28. und Mittwoch den 29. Oktober 1924 (Katalog Nr. 105) — Berlin, 1924

Seite: 123
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1924_10_28/0127
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AUSLÄNDISCHE KÜNSTLER DES XIX. UND XX. JAHRHUNDERTS 123

PIETER DE JOSSELIN DE JONG

geb. 1861 in St. Oedenrode, gest. 1906 im Haag

604 Ein Ochsengespann vor einer Egge, von einem Bauer geführt. Auf der Rück-
seite eine flüchtige Studie zu dem gleichen Gespann. 18><30 cm.

Schöne Naturstudie in schwarzer Kreide. Bezeichnet „P. de Josselin de Jong Limburg 90“.

JOZEF ISRAELS

geb. 1824 in Groningen, gest. 1911 im Haag

605 ln einer holländischen Bauernstube liegt eine kranke Frau im Bett, daneben
sitzt der Mann in Gedanken versunken. Entwurf zu dem bekannten Gemälde.
21x30 cm.

Schöne Früharbeit des Künstlers in flotter Ausführung mit der Feder, aber trotzdem von
schöner Bildwirkung. Bezeichnet „Jozef Israels“.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 55 -

606 Eine Holländerin sitzt in den Dünen und blickt auf das weite Meer, wo im
Hintergrund ein Segelboot erscheint. Ähnlich wie die Radierung des Künstlers,
Hubert 20. 24,3x30,5 cm.

Stimmungsvolle Komposition in schwarzer Kreide. Bezeichnet „Jozef Israels“.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 55 -

607 Am Boden sitzende junge Holländerin, nach links, mit einem Strickstrumpf
beschäftigt. 25,5x35,5 cm.

Schwarze Kreide. Bezeichnet „Jozef Israels“.

608 Ein holländisches Fischermädchen mit Tragkorb aus den Dünen kommend.
29,5x22 cm.

Flotte Naturstudie in schwarzer Kreide. Bezeichnet „Jozef Israels“.

609 Studie zu einer Judenbraut; sie sitzt im Brautschleier auf einem Sofa. Halb-
figur von vorn. 28,7x22,7 cm.

Flotte Studie in schwarzer Kreide, weiß gehöht. Bezeichnet „Jozef Israels“.

AUKTIONS-KATALOG 105 VON AMSLER & RUTH AR DT / BERLIN W 8
loading ...