Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Handzeichnungssammlung eines süddeutschen Kunstfreundes: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; deutsche Künstler des XVIII. Jahrhunderts, darunter eine ungewöhnlich reiche Auswahl von Daniel Chodowiecki ; umfangreiche Sammlung kostbarer deutscher Handzeichnungen des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; ferner hervorragende Arbeiten der bedeutenden ausländischen Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ... ; Versteigerung Dienstag den 28. und Mittwoch den 29. Oktober 1924 (Katalog Nr. 105) — Berlin, 1924

Seite: 128
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1924_10_28/0132
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
128 AUSLÄNDISCHE KÜNSTLER DES XIX. UND XX. JAHRHUNDERTS

JEAN FRANQOIS MILLET

geb. 1814 in Gruchy, gest. 1875 in Barbizon

636 Ein Bauernpaar säend über ein Feld schreitend. 22,7x15 cm.

Schöne Bewegungsstudie in roter Tusche. Mit dem Pinsel bezeichnet F. Millet“. Aus
Sammlung Generalkonsul Bamberg-Paris.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 57 -

637 Auf einem Bauplatz zwischen zahlreichen Steinblöcken steht ein Steinmetz-
meister in nachdenkender Haltung, auf einen großen Hammer gestützt.
31,5x26,2 cm.

Wirkungsvolle Studie in schwarzer Kreide, auf Tonpapier. Bezeichnet F. Millet“.
= Siehe die Abbildung auf Tafel 57 -

LOUIS MOE

geb. in Arendal (Norwegen), lebt in Kopenhagen

638 Unter einem Baum sitzt ein nacktes Mädchen mit einem Spiegel, in welchem
sich ein Kind, sowie ein Frosch, Affe, Fuchs, Bär, Eule und ein Satyr be-
trachten. Humoristisch-satirische Darstellung auf die Eitelkeit. 28x40,5 cm.

Federzeichnung in der bekannten humorvollen Art des Künstlers. Bezeichnet „Louis Moe1902“.

CLAUDE MONET

geb. 1840 in Paris, lebt ebenda

639 Küstenlandschaft mit einem Leuchtturm im Hintergründe; auf dem Meer zahl-
reiche Segelboote. 34x46,4 cm.

Kapitale, flott hingeworfene Landschaftsstudie von großer Lebendigkeit und schöner Bild-
wirkung. Mit der Rohrfeder in Tusche. Bezeichnet „Claude Monet".

= Siehe die Abbildung auf Seite 129 -

JOSEPH PENNELL

geb. 1858 in Philadelphia, lebt in Amerika

640 Parklandschaft mit einem See und hohen Bäumen, durch welche im Hinter-
gründe eine Kathedrale sichtbar wird. 29x22 cm.

Schöne wirkungsvolle Landschaftszeichnung in schwarzer Kreide. Bezeichnet Fenneil“.

AUKTIONS-KATALOG 105 VON AMSLER& RUTH AR DT / BERLIN W 8
loading ...