Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung D. L., Berlin: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; hervorragende und wertvolle Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle bedeutender deutscher und ausländischer Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ; Klassizisten, Nazarener, Romantiker, Biedermeier, Idealisten, Realisten, Impressionisten, Expressionisten ; Versteigerung Donnerstag den 29. Oktober 1925 (Katalog Nr. 107) — Berlin, 1925

Seite: 14
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1925_10_29/0016
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
14 DEUTSCHE KÜNSTLER VON ANFANG BIS MITTE DES XIX. JAHRHUNDERTS

JOSEF KRIEHUBER

geb. 1801 in Wien, gest. 1876 ebenda

17 Gräfin Waldstaedten, Hofdame des Kaisers Franz Josef von Österreich, in
einem Armsessel nach links sitzend. Halbfigur. 25,5X20 cm.

Anmutiges Bildnis einer am österreichischen Kaiserhofe bekannten Schönheit in der
damaligen kleidsamen Tracht. Prachtvolles miniaturartig ausgeführtes Aquarell dieses bedeutendsten
österreichischen Porträtisten, dessen Arbeilen mit Recht sehr geschätzt und eifrig gesammelt
werden. Bezeichnet und datiert „Kriehuber 855". In reich verziertem altem Goldrahmen.

== Siehe die farbige Abbildung auf Tafel 2 -

18 Franz Liszt, der bekannte Komponist. Brustbild im Alter von 45 Jahren nach
links. 27,3X22 cm.

Interessantes und sehr charakteristisches Bildnis, welches während eines Aufenthaltes des
Komponisten in Wien enstanden ist und gleichzeitig das beste Bildnis sein soll, welches zu Leb-
zeiten Liszt's gemalt wurde. Aquarell von der gleichen schönen miniaturartigen Ausführung, auf
Tonpapier. Bezeichnet und datiert „Kriehuber. 856". In reichverziertem altem Goldrahmen.

= Siehe die farbige Abbildung auf Tafel 2 -

FRANZ KROGER

geb. 1797 in Radegast bei Kothen, gest. 1857 in Berlin

19 Nach links stehender ungesattelter Schimmel. 20X25,5 cm.

Prächtige, sorgfältig ausgeführte Zeichnung in farbigen Kreiden des geschätzten Pferde-
malers, auf bräunlichem Karton. Bezeichnet und datiert „F. Krüger 49". In Goldrahmen.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 7 -

FRANZ MEYERHEIM

geb. 1830 in Berlin, gest. 1880 in Marburg

20 In einer düsteren Kerkerzelle liegt auf einem Strohhaufen ein mit Ketten ge-
fesselter betender Mönch. 21,5X19 cm.

Charakteristische Komposition, sorgfältig in Aquarellfarben ausgeführt. Mit dem Nachlaß-
stempel.

JOHANN FRIEDRICH OVERBECK

geb. 1789 in Lübeck, gest. 1869 in Rom

21 Joseph, als Landesvater von Ägypten, empfängt in einer hohen Säulenhalle seine
elf Brüder, welche ihn im Auftrage ihres Vaters um Getreide bitten, und um-
armt dabei seinen jüngsten Bruder Benjamin. 55x66,5 cm.

Schöne große Komposition von vollkommener Bildwirkung und mit großer Sorgfalt in
Bleistift und Sepia ausgeführt. Leicht stockfleckig. Bezeichnet und datiert „F. O. 1857". In
Goldrahmen.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 8 -

AUKTIONS-KATALOG 107 VON AMSLER & RUTHARDT / BERLINW8
loading ...