Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung D. L., Berlin: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; hervorragende und wertvolle Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle bedeutender deutscher und ausländischer Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ; Klassizisten, Nazarener, Romantiker, Biedermeier, Idealisten, Realisten, Impressionisten, Expressionisten ; Versteigerung Donnerstag den 29. Oktober 1925 (Katalog Nr. 107) — Berlin, 1925

Seite: 20
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1925_10_29/0022
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
20

DEUTSCHE KÜNSTLER ENDE XIX. BIS ANFANG XX. JAHRHUNDERTS

44 — Studienblatt mit einer nach rechts am Boden knieenden Frau mit entblößtem
Oberkörper und erhobenen Armen, daneben drei Handstudien. Studie zum
Gemälde „Himmelfahrt" in der Nationalgalerie zu Berlin. Auf der Rückseite
zwei Skizzen. 40x37 cm.

Schönes Studienblatt in Rötel und Bleistift. Bezeichnet „E. v. Gebhardt" und mit der
handschriftlichen Bemerkung des Künstlers „Zur Himmelfahrt (Nationalgalerie) Ende
der 70er Jahre".

CARL GEHRTS

geb. 1853 in Hamburg, gest. 1898 in Endenich bei Bonn

45 Ein Holzschuppen unter einer Tanne, Motiv aus Schierke im Harz. 11,5X23,5 cm.

Sorgfältig ausgeführte Federzeichnung. Bezeichnet „Karl Cehrts, Schierke im Harz".
Aus Sammlung Faber.

HERMANN GROEBER

geb. 1865 in Wartenberg, lebt in München

46 Brustbild eines bayerischen Bauern mit Pfeife und Hut, die Arme auf eine
Brüstung gestützt. 13,4x9,8 cm.

Ausgeführte Bleistiftzeichnung. Bezeichnet „gez. v. H. Groeber" und mit der hand-
schriftlichen Notiz: „Bauer aus Ebbs z. E. an die gemeinsame Jagdfahrt".

CARL HOFER

geb. 1878 in Karlsruhe, lebt in Berlin

47 Zwei nackte Mädchen auf einem Baumstamm sitzend. 39x25 cm.

Charakteristische Zeichnung in Feder und Tusche. Bezeichnet ,,C. H."

FRANZ HÜNTEN

geb. 1822 in Hamburg, gest. 1887 in Eimsbüttel b. Hamburg

48 Meeresbrandung an schroffer, felsiger Küste. 27x46 cm.

Schönes großes Aquarell des bekannten Marinemalers. Bezeichnet „Fr. Hunten".

LEOPOLD GRAF VON KALCKREUTH

geb. 1855 in Düsseldorf, lebt in Edelsee bei Hittfeld
49 Eine Fischerflotte kreuzt bei Mondschein in der Nähe einer Küste. 21x30 cm.

Stimmungsvolles Motiv in Öl auf Holz. Bezeichnet „Kalkreuth". In dunklem Rahmen.

AUKTIONS-KATALOG 107 VON AMSLER & RUTHARDT BERLIN W 8
loading ...