Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung D. L., Berlin: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; hervorragende und wertvolle Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle bedeutender deutscher und ausländischer Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ; Klassizisten, Nazarener, Romantiker, Biedermeier, Idealisten, Realisten, Impressionisten, Expressionisten ; Versteigerung Donnerstag den 29. Oktober 1925 (Katalog Nr. 107) — Berlin, 1925

Seite: 24
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1925_10_29/0026
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
24

DEUTSCHE KÜNSTLER ENDE XIX. BIS ANFANG XX. JAHRHUNDERTS

60 Selbstbildnis des Künstlers im gleichen Alter, fast von vorn sitzend, den
Zeichenblock in der Rechten haltend. Wahrscheinlich Anregung zu der Radie-
rung Schiefler 330. 34x22,5 cm.

Kohlezeichnung. Voll bezeichnet.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 12 -

61 Brustbild des Künstlers im Alter von 73 Jahren nach rechts, der Kopf ist beob-
achtend leicht nach vorn geneigt und in den Händen hält er einen Zeichen-
block. 26,4X19,6 cm.

Interessantes Selbstbildnis in Kohle. Bezeichnet und datiert „M. Liebermann 1922".
= Siehe die Abbildung auf Tafel 12 -

62 Der 74jährige Künstler in dunklem Anzug, mit einer Sportmütze als Kopf-
bedeckung, in seinem Atelier malend vor einer Staffelei stehend. 46x31(5 cm.

Sehr interessantes Selbstbildnis und bedeutende mit Kohle, Tusche und Sepia breit be-
handelte Arbeit von vollkommenster Bildwirlcung. Bezeichnet und datiert „M. Liebermann 1923".

= Siehe die Abbildung auf Tafel 12 -

63 Um 1876. Studienblatt mit zwei nähenden jungen Mädchen. Vorstudie aus
dem Jahre 1876 zu dem im Jahre 1882 entstandenen Gemälde „Freistunde im
Amsterdamer Waisenhaus" im Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt a. M. Auf
der Rückseite Figurenstudien. 32,3x20,2 cm.

Bleistift auf Tonpapier. Bezeichnet ,,M. Liebermann". Ähnlich wie die auf Tafel 11 im
Werk von Wolff abgebildete Zeichnung.

64 —Studienblatt aus derselben frühen Zeit undVorstudie zu dem gleichen bekannten
Gemälde: Sitzendes junges Mädchen in nachdenkender Haltung, daneben Hand-
und Kopfstudien. 28,5x22 cm.

Bleistift. Bezeichnet ,,M. Liebermann".

65 —Vorstudie aus demselben frühen Jahr und zu demselben schönen Gemälde:
Nachdenklich sitzende Frau, die Hände im Schoß; rechts oben das Gesicht der
Frau wiederholt. Auf der Rückseite zwei Studien junger Holländerinnen in der
Tracht des Amsterdamer Waisenhauses. 22,2x22,5 cm.

Bleistift. Bezeichnet ,,M. Liebcrmann".

AUKTIONS-KATALOG 107 VON AMSLER & RUTHARDT / BERLIN W8
loading ...