Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung D. L., Berlin: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; hervorragende und wertvolle Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle bedeutender deutscher und ausländischer Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ; Klassizisten, Nazarener, Romantiker, Biedermeier, Idealisten, Realisten, Impressionisten, Expressionisten ; Versteigerung Donnerstag den 29. Oktober 1925 (Katalog Nr. 107) — Berlin, 1925

Seite: 26
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1925_10_29/0028
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
26

DEUTSCHE KÜNSTLER ENDE XIX. BIS ANFANG XX. JAHRHUNDERTS

74 Um 1884. Kleines Mädchen in einer Landschaft stehend. Auf der Rückseite eine
Holländerin und ein Wasserträger von rückwärts gesehen. 16,6x10 cm.

Ebenso in jeder Beziehung.

75 — Holländerinnen beim Fegen einer Dorfstraße; vorn eine Frau in gebückter
Haltung bei einem Eimer. Auf der Rückseite eine Bewegungsstudie nach
einer kehrenden Frau. 16,6x10 cm.

Interessantes Studienblatt aus Holland, in Bleistift. Ebenso bezeichnet.

76 — Holländische Dorfstraße mit spitzgiebligen Häusern; im Vordergrunde eine
Holländerin bei einem Baum. 16,6x10 cm.

SchönesStudienblatt von bildmäßiger Wirkung in schwarzerKreide.Bezeichnet„M.£.ie6e/7nan/i".

77 — Ein Weg führt durch flache Wiesen zu einem unter Bäumen sichtbaren Dorf.
Auf der Rückseite eine ähnliche Landschaft. 10x16,6 cm.

Ebenso in jeder Beziehung.

78 Um 1886. Ganze Figur eines von rückwärts gesehenen Arbeiters mit Schirm-
mütze; daneben Kopf- und Armstudien. Anscheinend Studien zu dem Gemälde
„Die Seilerbahn". Auf der Rückseite stehender, betender Bauer, Studie zum
„Tischgebet", abgebildet im Werk von Pauli Seite 71. 35,6x21 cm.

Schönes doppelseitiges Studienblatt in Bleistift. Bezeichnet ,M. Liebermann".

79 — Durch die Dünen schreitender Bauer, auf der linken Schulter einen Sack
tragend, von rückwärts gesehen. Vorstudie zum Gemälde „Heimkehrender
Arbeiter", abgebildet bei Hancke Seite 205. 16,5x11,5 Cm.

Ausgeführte Zeichnung in schwarzer Kreide. Bezeichnet „M. Liebermann".

80 — Am Boden ruhender Knabe, darunter und auf der Rückseite ähnliche Studien.
20,5x32,5 cm.

Schönes, ausgeführtes, doppelseitiges Studienblatt, welches wahrscheinlich während eines
Aufenthalts am holländischen Strande entstanden ist. Bleistift. Ebenso bezeichnet.

81 Um 1887. Ein Schafhirt steht mit seinem Hund bei stürmischem Wetter auf einem
Wiesenhang. 25,9x14,5 cm.

Schöne Augenblicksstudie von lebendiger Wirkung, in schwarzer Kreide, auf Tonpapier,
leicht weiß gehöht. Bezeichnet „M. Liebermann".

AUKTIONS-K ATA LOG 107 VON AMSLER & RUTHARDT / BERLIN W8
loading ...