Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung D. L., Berlin: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; hervorragende und wertvolle Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle bedeutender deutscher und ausländischer Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ; Klassizisten, Nazarener, Romantiker, Biedermeier, Idealisten, Realisten, Impressionisten, Expressionisten ; Versteigerung Donnerstag den 29. Oktober 1925 (Katalog Nr. 107) — Berlin, 1925

Seite: 30
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1925_10_29/0032
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
30

DEUTSCHE KÜNSTLER ENDE XIX. BIS ANFANG XX. JAHRHUNDERTS

102 Um 1895. Ein Hirt mit seiner Schafherde an der Tränke, im Hintergrunde
eine mit Bäumen eingefaßte Landstraße. Vom Künstler verwandt zu der
Radierung Schiefler 36. Auf der Rückseite ein Biergarten unter alten Bäumen
mit zahlreichen Gästen. 11,8X9 cm.

Schönes doppelseitiges Studienblatt in Feder und Tusche, jede Darstellung von bildmäßiger
Wirkung. Auf der Rückseite bezeichnet „M. Liebermann".

103 Um 1896. Am Boden sitzender Jünglingsakt nach rechts, sich auf den linken
Arm stützend und mit dem rechten nach oben greifend; daneben Teilstudien
nach demselben Akt. Vorstudie zu dem Gemälde „Badende Knaben" von 1896.
45X62 cm.-

Wirkungsvolles großes Studienblatt in schwarzer Kreide auf bläulichem Papier. Bezeichnet
„M. Liebermann".

104 — Durch die Dünen gehender holländischer Bauer, mit der Rechten auf seinen
Stock gestützt. 12x16,8 cm.

Schwarze Kreide. Voll bezeichnet.

105 — Studienblatt mit drei Lasten tragenden Frauen. 16,3x10 cm.

Ebenso in jeder Beziehung.

106 — Zwei Bauern beim Kartoffelbuddeln, von rückwärts gesehen. Auf der
Rückseite flüchtige Skizze eines Pferdekarrens. 10,2x16,5 cm.

Ebenso in jeder Beziehung.

107 Um 1899. Studienblatt mit 6 Bewegungsstudien für ein laufendes Kind.
Anscheinend Vorstudie zum Gemälde „Schulgang in Laren". 41,5x32 cm.

Schönes Studienblatt in schwarzer Kreide auf bräunlichem Tonpapier. Voll bezeichnet.

108 — Zwei Studien zu einem nach links strebenden Kind von rückwärts ge-
sehen, ähnlich wie auf der vorigen Zeichnung, und daher wohl auch als Vor-
studie zu dem gleichen Gemälde anzusprechen. 41,3x30,4 cm.

Reizvolle Bewegungsstudien in schwarzer Kreide, weiß gehöht, auf bräunlichem Tonpapier.
Ebenso bezeichnet.

109 — Nach rechts laufendes Mädchen mit Hut; rechts daneben eine Studie zum
linken Fuß des Mädchens. Studien zu dem gleichen Gemälde. Auf der Rück-
seite Skizze zum Bildnis eines älteren Herrn. 36x22,5 cm.

Doppelseitiges Studienblatt in schwarzer Kreide, die rückseitige Studie weiß gehöht, auf
Tonpapier. Ebenso bezeichnet.

AUKTION S- KATALOG 107 VON AMSLER & RUTHARDT / BERLIN W8
loading ...