Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung D. L., Berlin: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; hervorragende und wertvolle Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle bedeutender deutscher und ausländischer Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ; Klassizisten, Nazarener, Romantiker, Biedermeier, Idealisten, Realisten, Impressionisten, Expressionisten ; Versteigerung Donnerstag den 29. Oktober 1925 (Katalog Nr. 107) — Berlin, 1925

Seite: 44
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1925_10_29/0046
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
III

AUSLÄNDISCHE KÜNSTLER

A. ERSTE HÄLFTE DES XIX. JAHRHUNDERTS

EMIL ADAM

geb. 1843 in München, lebt in England

196 Das Rennpferd „Royal Meath" in einer Box stehend. 24,5X30,5 cm.

Schönes, durchgeführtes Pferdeporträt des sowohl in Deutschland als auch in England sehr
geschätzten Pferde- und Sportmalers. Öl auf Leinwand und Blendrahmen. Bezeichnet und
datiert „Emil Adam. 1900. Newmarket". Gerahmt.

ALEXANDRE CALAME

geb. 1810 in Vevey, gest. 1864 in Mentone

197 Italienische Gebirgslandschaft; im Vordergrunde zwei große Bäume, bei denen
ein Weg vorbeiführt, welcher zu einem im Hintergrunde gelegenen Gebäude
führt. 32,5x24,5 cm.

Sauber ausgeführte Sepiazeichnung. Bezeichnet „A. Calame".

LEON GEORGES CALVES

geb. 1848 in Paris, lebt ebenda

198 Stehendes Pferd mit Kumtgeschirr, nach links. 11X8,7 cm.

Naturstudie in Bleistift des bekannten französischen Tiermalers.

AMEDEE DE NOE, genannt CHAM

geb. 1819 in Paris, gest. 187.9 ebenda

199 Reve d'un Communard. Ein Anhänger der französischen Revolution träumt
im Rausch von einem Goldreichtum und dem Galgentod seiner politischen
Gegner. 11X19,5 cm.

Humoristische Darstellung des durch seine zahlreichen im Charivari erschienenen Arbeiten
bekannten und mit Recht sehr geschätzten Satirikers. Aquarell. Aus Sammlung Jolles.

AUKTIONS KATALOG 107 VON AMSLER & RUTHARDT / BERLIN W 8
loading ...