Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung D. L., Berlin: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; hervorragende und wertvolle Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle bedeutender deutscher und ausländischer Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ; Klassizisten, Nazarener, Romantiker, Biedermeier, Idealisten, Realisten, Impressionisten, Expressionisten ; Versteigerung Donnerstag den 29. Oktober 1925 (Katalog Nr. 107) — Berlin, 1925

Seite: 54
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1925_10_29/0056
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
54 AUSLANDISCHE KÜNSTLER / ENDE XIX. BIS ANFANG XX. JAHRHUNDERTS

Nr. 233. E. Delacroix.

234 2 Blatt: Zusammengekauerte Katze halb von rückwärts gesehen; liegende
schlafende Katze. 6X8 cm; 5,7x13,3 cm.

Reizvolle Katzenstudien in Feder. Mit dem Nachlaßstempel.

235 Ein reiterloses, gesatteltes Pferd galoppiert verängstigt über ein verlassenes
Schlachtfeld, auf welchem zwei tote Frauen und ein Kanonenrohr liegen.
19,8x30,4 cm.

Interessante flott mit der Feder skizzierte Komposition. Mit dem Nachlaßstempel. In
altem Holzrahmen.

236 Christus am Kreuz. Halbfigur. Studie zu dem im Jahre 1856 entstandenen
Gemälde, in Pariser Privatbesitz. Abgebildet im Werk von Meier-Graefe auf
Seite 217. 26,7X20,7 cm.

Stimmungsvolle Komposition von sorgfältiger Ausführung in schwarzer Kreide. Mit dem
Nachlaßstempel. Aus Sammlung Engelbrecht.

HENRI EDMOND DELACROIX genannt CROSS

geb. 1856 in Douai, gest. 1910 in St. Clair

237 Spaziergänger in einem Park mit hohen Bäumen; im Hintergrunde herrschaft-
liche Fuhrwerke. 22x27,5 cm.

Naturstudie in schwarzer Kreide und Tusche. Mit des Künstlers Stempel.

AUKTIONS-K ATA LOG 107 VON AMSLER & RUTHARDT / BERLIN W 8
loading ...