Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung D. L., Berlin: dabei Beiträge aus anderem Besitz ; hervorragende und wertvolle Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle bedeutender deutscher und ausländischer Künstler des XIX. und XX. Jahrhunderts ; Klassizisten, Nazarener, Romantiker, Biedermeier, Idealisten, Realisten, Impressionisten, Expressionisten ; Versteigerung Donnerstag den 29. Oktober 1925 (Katalog Nr. 107) — Berlin, 1925

Seite: 61
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1925_10_29/0063
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AUSLÄNDISCHE KÜNSTLER / ENDE XIX. BIS ANFANG XX. JAHRHUNDERTS 61

276 Nach links sitzender Kavalier in mittelalterlichem Kostüm, den Kopf nach-
denklich auf die Rechte gestützt. 14,2x8,4 cm.

Ebenso reizvolles Studienblatt in Bleistift. Auf der Rückseite eine Gewandstudie. Mit
dem Nachlaßstempel. Aus Sammlung- Engelbrecht.

JEAN FRANQOIS MILLET

geb. 1814 in Gruchy, gest. 1875 in Barbizon

277 Hirtin mit Spinnrocken in einer hügeligen Wiesenlandschaft bei ihrer Ziegen-
herde. Entwurf zu der Radierung des Künstlers: „La fileuse auvergnate"
D. 20. 20x13,7 cm.

Prächtige, sorgfältig ausgeführte Naturstudie in schwarzer Kreide von vollkommener
Bildwirkung, welche dem Künstler als Vorlage zu der oben erwähnten Radierung diente.
Bezeichnung „/. F. M.".

= Siehe die Abbildung auf Tafel 31 -

278 Weite Wiesenlandschaft mit Sträuchern und einzelnen Bäumen. 19><25 cm.

Naturstudie von großem künstlerischen Reiz und von der Schönheit einer Rem-
brandt'schen Landschaftszeichnung. Bleistift und Feder, auf bläulichem Papier. Bezeichnet

J. F. Mr.

= Siehe die Abbildung auf Tafel 31 -

AMADEO MODIGLIANI

geb. 1887 in Livorno, gest. 1920 in Paris

279 Brustbild eines jungen Mädchens von vorn. 31x23 cm.

Stilisiertes Damenbildnis des italienischen Expressionisten. Zarte Bleistiftzeichnung.
Bezeichnet „Modigliani".

CLAUDE MONET

geb. 1840 in Paris, lebt ebenda

280 Küstenlandschaft mit einem Leuchtturm im Hintergrunde; auf dem Meer zahl-
reiche Segelboote. 34x46,4 cm.

Kapitale, mit der Rohrfeder in Tusche flott hingeworfene Landschaftsstudie von großer
Lebendigkeit und schöner Bildwirkung. Bezeichnet „Claude Monet". Aus den Sammlungen
Durand-Ruel und Engelbrecht. Eine so bedeutende Zeichnung dieses Künstlers, wie
die hier vorliegende, dürfte auf dem Kunstmarkt kaum auffindbar sein.

= Siehe die Abbildung auf Seite 62 -

AUKTIONS-KATALOG 107 VON AMSLER&RUTHARDT/BERLIN W 8
loading ...