Andreae, Johann Heinrich

Basilica Carolina, opus grande, non homini, sed deo praeparata habitatio ... duobus a Carolis genuinis divi Caroli M. posteris ... Mannhemii Palatina in metropoli aedificata: a Carolo Philippo e ducali domo Neoburgica ... inchoata: a Carolo Theodoro e ducali domo Neoburgico-Solisbacensi ... consummata

[Mannheim], [1760]

Prachtvolles Dedikationswerk anläßlich der Fertigstellung der 1733-1760 nach Plänen Galli Bibienas errichteten Karlskirche für das Jesuitenkolleg in Mannheim, die von Herzog Karl Philipp von Pfalz-Neuburg begonnen und vom Kurfürsten Karl Theodor von Pfalz-Neuburg-Sulzbach vollendet wurde. Heinz E. Veitenheimer (Druckort Mannheim, 1996) vermutet Johann Heinrich Andreae als Verfasser. Mit Ansichten, Schnitten und Aufrissen der Kirche, Darstellung des Altars sowie genealogischen und allegorischen Kupfern. Ein Blatt ist bezeichnet: "Bibiena coepit. F. W. Raballiati perfecit et delineavit. Ser.^mi Elect. Palat. Architecti", womit der Anteil der beiden Künstler am Bau und an den Architekturblättern, die sonst alle von Raballiati stammen, gekennzeichnet ist.

Zitierlink: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1760  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-68358  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.6835
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/andreae1760/manifest.json

Introimage
Volltextsuche

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 19.07.2011.