Andreae, Bernard  
Motivgeschichtliche Untersuchungen zu den römischen Schlachtsarkophagen — Berlin, 1956

Seite: 6
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1956/0008
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Inhaltsverzeichnis

Verzeichnis der Abkürzungen................ 8

Vorwort....................... 11

I. Einteilung der römischen Schlachtsarkophage......... 13

II. Die Typen und Gruppenschemata auf den älteren römischen Schlacht-
sarkophagen .................... 17

1. Die Zweireitergruppe................ 19

a. Der zurückgewandt kämpfende Reiter......... 20

b. Der an der Flanke des Pferdes hängende Barbar..... 28

c. Die Gesamtgruppe................ 29

d. Verwandte Typen................ 30

2. Die Gruppe mit dem sich selbst tötenden Anführer der Barbaren . 33

a. Der vorgeneigt kämpfende Reiter........... 34

b. Der sich selbst tötende Anführer der Barbaren..... 40

c. Der Gefallene................. 46

d. Die Gesamtgruppe................ 47

3. Die Dreireitergruppe................ 49

a. Der vornüber auf den Hals seines zusammenbrechenden Pferdes
Stürzende .................. 49

b. Die Gesamtgruppe ............... 52

4. Der vom Rücken gesehene Gallier und dieUmbildung der ursprüng-
lichen Gruppe.................. 54

a. Der Gallier.................. 54

b. Die Nebenüberlieferung.............. 55

c. Die Umbildung der ursprünglichen Gruppe....... 55

5. Die Überwältigungsgruppe.............. 56

a. Die vorklassische Ausbildung............ 58

b. Die klassische Hauptausbildung........... 58

c. Die klassische Nebenausbildung........... 59

d. Die Ausbildung des frühen 4. Jhs........... 59

e. Die Ausbildung des späteren 4. Jhs. ......... 60

f. Die Überwältigungsgruppe auf den Sarkophagen und ihre Ent-
wicklung aus der klassischen Hauptausbildung...... 60

g. Das Pentheusgemälde der Casa dei Vettii........ 62

h. Das Vorbild der Gruppe auf den Sarkophagen...... 65

6. Der Tubicen................... 65

6
loading ...