Andreae, Bernard  
Odysseus: Archäologie des europäischen Menschenbildes — Frankfurt a.M., 1982

Seite: 158
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1982/0162
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Auf diesem nur in einer Zeichnung überlieferten
Kontorniat-Medaillon, das um die Mitte des 4. Jahr-
hunderts n. Chr. geprägt wurde, ist eine Skylla-
Gruppe von ähnlicher Komposition wie diejenige
von Sperlonga dargestellt.

Der Steuermann des Odysseus ist nach vorn auf das
Heck gestürzt und klammert sich verzweifelt an die
Spanten, als ein Hund von unten herauf nach ihm
schnappt. Am Ruderkasten die Marmorplatte mit
der Inschrift der Laokoon-Künstler.
Die Virtuosität der Marmorarbeit ist bewunderns-
wert, aber die starke vierkantige Stütze unter dem
ausgestreckten Arm des Mannes ist ein Indiz dafür,
daß diese Figur nicht für eine Ausarbeitung in
Marmor, sondern in Bronze konzipiert ist.
loading ...