Andreae, Bernard  
Odysseus: Archäologie des europäischen Menschenbildes — Frankfurt a.M., 1982

Seite: 234
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1982/0238
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Für diesen Rekonstruktions-
versuch mit Gipsergänzungen
wurden gfK-Abgüsse von Frag-
menten in der Villa Hadriana, in
den Vatikanischen Museen, in
Berlin und in Palermo verwendet.
Weitere Anhaltspunkte lieferten
die Skylla-Gruppe von Oxford
und die Relieffigur am Tischfuß
von Neapel. (Abb. S. 237. 239.
240.)

Die Figur eines in die rechte
Schulter gebissenen Griechen läßt
sich mit der Hilfe von 'Fragmenten
aus der Villa Hadriana und im
Vatikan in der plastischen Gruppe
rekonstruieren.

Kopf des von Skylla beim Haar
ergriffenen Gefährten.
loading ...