Andreae, Bernard  
Odysseus: Archäologie des europäischen Menschenbildes — Frankfurt a.M., 1982

Seite: 235
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1982/0239
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Die beiden Repliken eines vom
Hund der Skylla angefallenen
Griechen in Palermo und Rom,
die der Rekonstruktion in
Bochum (Bild oben) zugrunde
liegen, sind aus dem gleichen,
Pavonuzetto genannten Marmor
von Synnada in Zentralasien wie
die Fragmente in der Villa
Hadriana. Da nicht auszuschließen
ist, daß auch sie aus der Villa
Hadriana stammen, wo nur diese
Figuren fehlen, können sie be-
stätigen, daß auf beiden Sockeln
im Euripus des Canoposlules die
gleiche Skylla-Gruppe stand.
loading ...