Andreae, Bernard  
Odysseus: Archäologie des europäischen Menschenbildes — Frankfurt a.M., 1982

Seite: 258
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1982/0262
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
of Archaic Greece (1961) 235f. - A. Heu- chischen Ornaments. Abhandlungen der

beck, Schrift, Archaeologia Homerica Akademie der Wissenschaften und der Lite-

Bd. III, Kapitel X (1979) 109-116 mit voll- ratur, Mainz 1968, Nr. 7.

ständiger Bibliographie 199 f. — H. Häusle, 35 R. Schroeter, Die Aristie als Grundform
Einfache und frühe Formen des griechischen homerischer Dichtung und der Freiermord in

Epigramms (1979) 25. der Odyssee, Diss. Marburg 1950.

23 Hias XI, 632—637. 36 Athen, Nationalmuseum. Rekonstruiert von

24 Die Ablehnung der Datierung der Ilias vor H. Payne, Protokorinthische Vasenmalerei
den Becher von Ischia durch E. Heitsch, Epi- (1933) Taf. 8.

sehe Kunstsprache und homerische Chrono- 37 E. Siess, Zur Eigenart der Odyssee, Bericht
logie (1968) 89 f. in seiner Zurückweisung über einen Vortrag von W. Schadewaldt,

der Gedanken von K. Rüter und Kj. Mat- Gymnasium 65, 1958, 313-314. - W. Scha-

thiessen, Zum Nestor-Becher von Pithekus- dewaldt, Harvard Studies in Classical Philo-

sai, Zeitschrift für Papyrologie und Epigra- logy 63, 1958, 15.

phik 2, 1968, 231—255, scheint zu katego- 38 G. E. Mylonas, Protoattikos Amphoreus tes
risch, wenn man bedenkt, daß es nicht nur Eleusinos (1957). - E. Simon, Die griechi-

der Inhalt, sondern auch die Form der He- sehen Vasen (1976) Taf. IV, S. 41 f.

xameter auf dem Becher sind, die ohne das 39 P. Courbin, Un fragment de cratere protoar-
Vorbild der Ilias unerklärlich wären. gien, Bulletin de Correspondance Helleni-

25 Zuletzt H. van Thiel, Iiiaden und Ilias que 79, 1955, 1-49.

(1982). 40 B. Schweitzer, Zum Krater des Aristono-

26 J. N. Coldstream, Greek Geometrie Pottery, thos, Mitteilungen des Deutschen Archäolo-
A Survey of Ten Local Styles and Their gischen Instituts, Römische Abteilung, 62,
Chronology (1968). 1955, 78-106. - Simon, a. O. (Anm. 30),

27 F. Matz, Die Geometrische und die frühar- Taf. 19.

chaische Form (1950) 53-64. - Ähnlich 41 Odyssee 9, 384-386.

auch: B. Schweitzer, Die geometrische 42 London, British Museum 1947. 7. -
Kunst Griechenlands, Frühe Formenwelt im F. Brommer, Satyrspiele (1944) 73, Nr. 98,

Zeitalter Homers (1969). Abb. 7 f. - Touchefeu-Meynier, a. O.

28 B. Andreae u. H. Flashar, Strukturäquiva- (Anm. 10) 20 f. Nr. 13, Taf. IV 1. - G. Säf-
lenzen zwischen den homerischen Epen und lund, The Polyphemus and Scylla Groups at
der frühgriechischen Vasenkunst, Poetica, Sperlonga (1972) 19, Abb. 8.
Zeitschrift für Sprach- und Literaturwissen- 43 B. Andreae, Herakles und Alkyoneus, Jahr-
schaft 9, 1977, 217-266. buch des Deutschen Archäologischen Insti-

29 Dies wird seit den grundlegenden Forschun- tuts 77, 1962, 130-210.

gen von Milman Parry nicht mehr bezweifelt. 44 B. Andreae, Antike Plastik XIV, 1974, 74f.

Vgl. Lesky, a. O. (Anm. 20) 693-703. 45 E. Paribeni, Scilla, Enciclopediadell'arte an-

30 E. Simon, Die griechischen Vasen (1976) tica classica e Orientale VII (1966) 109.
Taf. 4/5, S. 30f. - B. Andreae, Zum Deko- 46 Odyssee 12, 39-127.
rationssystem der geometrischen Amphora 47 Odyssee 12, 85.

804 im Nationalmuseum Athen, in: Studies 48 O. Waser, Skylla, Ausführliches Lexikon der
in Classical Art and Archaeology, A Tribute griechischen und römischen Mythologie,

to Peter Heinrich von Blanckenhagen (1979) herausgegeben von W. H. Roscher 4

1-16. (1909-1915) 1024-1071. - K. Tuchelt,

31 Mitgeteilt von F. Matz, Geschichte der Grie- Skylla, Zu einem neugefundenen Tonmodell
chischen Kunst I, Die geometrische und die aus Didyma, Istanbuler Mitteilungen 17,
früharchaische Form (1950) 98. 1967, 173-194. - P. Themelis, Skylla eretri-

32 R. Hampe, Die Gleichnisse Homers und die ke, Archaiologike Ephemeris 1979 (1981)
Bildkunst seiner Zeit (1952) 23 f. - Obwohl 118-153.

inzwischen [Coldstream a. O. (Anm. 21) 39] 49 3, 426ff.

festgestellt wurde, daß es sich bei dem aufge- 50 W. Züchner, Griechische Klappspiegel
bahrten Leichnam um eine Frau gehandelt (1942) 57, KS 78.

haben muß, wurde der Text nicht verändert. 51 Odyssee 12, 258 f.

33 K. Stähler, Zur Bedeutung der Tierfriese auf 52 Wien, Kunsthistorisches Museum Inv.
attisch-reifgeometrischen Vasen, Festschrift 1-780.

für Jürgen Thimme, im Druck. 53 Themelis, a. O. (Anm. 48) 118-153.

34 N. Himmelmann, Über einige gegenständli- 54 M. Kohlert, Zur Entwicklung, Funktion und
che Bedeutungsmöglichkeiten des frühgrie- Genesis römischer Gesichtsmasken in Thra-

258
loading ...