Andreae, Bernard  
Schönheit des Realismus: Auftraggeber, Schöpfer, Betrachter hellenistischer Plastik — Mainz, 1998

Seite: 296
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1998/0300
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Abbildungsverzeichnis

Abbildungen ohne Nachweis sind Aufnahmen des Verfassers

Seite 9 links: Neapel, Museo Nazionale Inv. 5588. Bildniskopf Eume-
nes' II. von Pergamon (222-159/158 v. Chr., König seit 197 v. Chr.),
Bronzenachguss des Originals des Nikeratos von 197 v. Chr. H mit
ergänzter Büste 0,56 m, H des Kopfes 0,28 in, Foto DAI Rom, s. un-
ten S. 104-106.

Seite 9 rechts: Tetradrachme Eumenes' II. von Pergamon, Paris, Bi-
bliotheque Nationale, Cabinet des Medailles, 172 v. Chr. Av.: Der
König, Foto Museum, s. unten S. 166 Mitte.

Seite 11: Sperlonga, Museo Nazionale, Diomedes und das Palladion,
Foto A. de Luca, s. unten S. 110 oben.

Seite 13: Sperlonga, Museo Nazionale, Gruppe des Palladionraubs,
Aufstellung im Palazzo delle Esposizioni, Rom, in der Ausstellung:
"Ulisse. II mito e la memoria" vom 22.02. - 02.09.1996, Foto A. de
Luca, s. unten S. 110-111 oben.

Seite 15: Aachen, Stadtmuseum Burg Frankenstein, Kopf des Odys-
seus aus der Gruppe des Palladionraubs, römische Reliefkopie des
dritten Jahrhunderts n. Chr. nach griechischem Original des Nike-
ratos aus der Zeit um 190 v. Chr., H 0,25 m, Foto Museum, s. unten
S. 111 oben rechts.

Seite 20: Berlin, Staatliche Museen, Antikensammlung Inv. 30894,
Kleinbronze, Buckliger Bettler, auf einem Felsen hockend, H 0,16 m,
3. Jh. v. Chr., Foto Museum.

Seite 21: Neapel, Museo Nazionale Inv. 6011, Doryphoros oder Ka-
non des Polyklet, H 2,12 m, römische Marmorkopie um 50 n. Chr.
nach dem griechischen Bronzeoriginal der Zeit um 450 v. Chr., Foto
DAI Rom.

Seite 22: München, Glyptothek Inv. 1997, Bildnis Alexanders d. Gr.
(356-323 v. Chr.), H 0,35.5 m, römische Marmorkopie des 1. Jhs. n
Chr. nach dem Bronzeoriginal des Lysipp um 330 v. Chr., Foto DAI
Rom.

Seite 25: Paris, Bibliotheque Nationale, Cabinet des Medailles, o. Inv.
Legat Schlumberger, Orontes von der Gruppe der Tyche des Euty-
chides, römische Kopie in Form einer Kleinbronze nach dem grie-
chischen Original aus der Zeit bald nach 300 v. Chr., H 0,07.5 m,
Foto T. Dohm.
loading ...