Andreae, Bernard  
Schönheit des Realismus: Auftraggeber, Schöpfer, Betrachter hellenistischer Plastik — Mainz, 1998

Seite: 298
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1998/0302
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Abbildungsverzeichnis

Seite 43 oben: Kopenhagen, Ny Carlsberg Glyptotek Inv. 577, Bild-
niskopf des Komödiendichters Menander (342/341-291/290
v. Chr.), römische Marmorkopie des 2. Jhs. n. Chr. nach griechi-
schem Original um 290 v. Chr., H 0,34 m.

Seite 43 unten: Göttingen, Abgusssammlung der Universität A 1497
a, Rekonstruktion des Sitzbildes des Menander von K. Fittschen, E.
Funk und H. Kempf unter Verwendung von Abgüssen römischer
Marmorkopien des 1. Jhs. n. Chr. in Venedig, Seminario Patriarcale
(Kopf) und in Neapel, Museo Nazionale (Körper) nach griechi-
schem Original der Zeit um 290 v. Chr., H gesamt 3,18 m; H Sitzsta-
tue 1,54 m; H Sockel 1,64 m, Foto Stephan Eckhardt.

Seite 44: wie S. 43 oben.

Seite 45: wie S. 43 unten.

Seite 47: Rom, Museo Capitolino Inv. 409, Kapitolinische Aphrodi-
te, Marmorkopie des 2. Jhs. n. Chr. nach griechischem Original des
Kephisodotos und Timarchos um 290 v. Chr., H 1,93 m, Foto
Alinari.

Seite 48: wie S. 47.

Seite 49: wie S. 47, Foto DAI Rom.

Seite 50: Oslo, Nasionalgalleriet Inv. 1292, Bildnisherme des Olym-
piodoros (294-292 Archon von Athen), römische Marmorkopie des
1. Jhs. n. Chr. nach griechischem Original der Zeit um 280 v. Chr.,
H 0,50.7 m, Foto Museum.

Seite 51: Athen, Ethnikon Mouseion Inv. 2782, Themis des Chaire-
stratos, griechisches Marmororiginal der Zeit bald nach 287 v. Chr.
H 2,02 m.

Seite 52: Kopenhagen, Ny Carlsberg Glyptotek 1532, Bildniskopf des
Redners Demosthenes (384-322 v. Chr.), römische Marmorkopie des
1. Jhs. n. Chr. nach dem griechischem Bronzeoriginal des Polyeuktos
von 280 v. Chr., H 0,26 m.

Seite 53: Kopenhagen, Ny Carlsberg Glyptotek Inv. 2782, Bildnissta-
tue des Demosthenes, römische Marmorkopie des 1. Jhs. n. Chr.
nach dem griechischen Bronzeoriginal des Polyeuktos von 280
v. Chr., H 2,02 m.

Seite 54: wie S. 52.

Seite 55: London, British Museum Inv. 432, Sitzsstatue des Dionysos

298
loading ...