Andreae, Bernard  
Schönheit des Realismus: Auftraggeber, Schöpfer, Betrachter hellenistischer Plastik — Mainz, 1998

Seite: 301
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1998/0305
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Abbildungsverzeichnis

kopie des 1. Jhs. n. Chr. nach einer griechischen Bronzegruppe der
Zeit 230-220 v. Chr., H 2,11 m, Foto DAI Rom.

Seite 82: Konstruktionszeichnung des Athenaheiligtums von Per-
gamon nach C. A. Doxiadis, Architectural Space in Ancient
Greece, The Massachusetts Institute of Technology 1972,107 Abb 61.

Seite 83 oben: Rom, Museo Capitolino Inv. 747, Sterbender Gallier, römi-
sche Marmorkopie des 1. Jhs. n. Chr. nach griechischem Bronzeoriginal
der Zeit 230-220 v. Chr., H 0,93 m, L der Plinthe 1,85 m, Foto DAI Rom.

Seite 83 Mitte: Ritzzeichnung auf der Basis des Sterbenden Galliers
Abb. S. 83 oben, Foto DAI Rom.

Seite 83 unten: Konstruktion der Ritzzeichnung Abb. S. 83 Mitte.

Seite 84 oben: Kompositionspentagramm der Grossen Galliergruppe
von Pergamon.

Seite 84 unten: Kopf des Galliers Ludovisi Abb. S. 81, Foto DAI Rom.

Seite 85 oben: Kopf des Sterbenden Galliers Abb. S. 83 oben, Foto DAI
Rom.

Seite 85 unten und Seite 86: Kairo, Musee Egyptien Inv. C. G. 27475,
Gallierkopf aus Marmor, griechisches Original der Zeit um 275
v. Chr., H 0,37.5 m, Foto DAI Kairo.

Seife 87: Rekonstruktionszeichnung der kolossalen Kultgruppe der
Despoina in Lykosura von Andrew Stewart nach der Darstellung
auf einer Münze des 2. Jhs. n. Chr.

Seite 88-89: Athen, Ethnikon Mouseion, Fragmente der Kultgruppe
der Despoina von Lykosura, Köpfe der Artemis Inv. 1734, H 0,75 m,
Oberkörper der Demeter Inv. 1735, H des Kopfes 0,48 m, des Anytos
Inv. 1736, zwei Meerwesen von der Thronlehne Inv. 2171; 22174,
H 0,20 m, griechische Marmororiginale des Damophon von Messe-
ne aus der Zeit 217-213 v. Chr.

Seife 90 oben: Pheneos, Mouseion, marmorner Kolossalkopf der
Hygieia des Attalos, Sohnes des Lachares, H 0,80 m, um 210 v. Chr.,
Foto Museum.

Seite 90 unten: Athen, Ethnikon Mouseion Inv. 3377, Bärtiger Kolos-
salkopf aus Marmor, gefunden in Aigeira, H 0,88 m.

Seite 91 unten: Paris Louvre Inv. MA 3168, Alexandria, Musee Greco-
Romain Inv. 3908 und 3912, marmorne Kultgruppe: Bildniskopf

301
loading ...