Andreae, Bernard  
Schönheit des Realismus: Auftraggeber, Schöpfer, Betrachter hellenistischer Plastik — Mainz, 1998

Seite: 313
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andreae1998/0317
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Abbildungsverzeichnis

Seite 247-250 oben: Rom, Konservatorenpalast Inv. 1141, z. Zt. Cen-
trale ACEA Montemartini, Via Ostiense, sogenannte Venus vom Es-
quilin, Bildnisstatue der Kleopatra VII., claudische Kopie nach ei-
nem Original der Zeit um 46 v. Chr., H 1,55 m, Fotos A. De Luca.

Seite 250 unten: Berlin, Staatliche Museen, Antikensammlung Inv.
1976.10; Marmorbildnis der Kleoptra VII., möglicherweise postum
30-11 v. Chr., H 0,29.5 m, Foto Museum.

Seite 252-255: Selcuk, Efesmüzesi Inv. 1093. 1557-1562. 14/38/72,
Neun Figuren eines Tempelgiebels mit der Darstellung der Wein-
reichung des Odysseus an den Riesen Polyphem, 40-31 v. Chr.,
H 2,50 m L 12,50 m.

Seite 257 oben: Paris Louvre Inv. MA 849, Bildnis des Königs Ptole-
maios L wie S. 37.

Seite 257 Mitte: Venedig, Seminario Patriarcale Inv. Einsatzbüste des
Komödiendichters Menander (342/341-292/290 v. Chr.), attische
Marmorkopie nach griechischem Original um 290 v. Chr., H 0,60 m,
Foto DAI Rom.

Seife 257 unten: Kyrene, Thermenmuseum BM/S C 17141, Kopf von
einer Büste des Demosthenes, römische Marmorkopie des 2. Jhs.
n. Chr. nach dem Original des Polyeuktos von 280 v. Chr., H 0,41.5
m, H des Kopfes 0,21 m, Foto DAI Rom.

Seite 258 oben: Budapest, Szepmüveszeti Muzeum Inv. 4742, Tyche
des Eutychides, verkleinerte Marmorkopie des 1. Jhs. n. Chr. nach
dem griechischen Bronzeoriginal des Eutychides aus der Zeit bald
nach 300 v. Chr., H 0,47 m, wie S. 26 und 28, nach Gipsabguss im
Akademischen Kunstmuseum, Bonn.

Seite 258 unten: Rom, Museo Capitolino Inv. 409, Kapitolinische
Aphrodite, Marmorkopie nach dem griechischen Original des Ke-
phisodotos und Timarchos um 290 v. Chr., H 1,93 m, wie S. 47, Foto
DAI Rom.

Seife 259 oben: Rom, Museo Nazionale Romano Palazzo Massimo
Inv. 108597, Hockende Aphrodite, römische Marmorkopie des
2. Jhs. n. Chr. nach griechischem Bronzeoriginal des Doidalsas um
260 v. Chr., H 1,02 m, Foto DAI Rom.

Seife 259 Mi'ffe: Rom, Museo Nazionale Romano Palazzo Altemps,
Sammlung Ludovisi Inv. 8608, Kopf der Gallierin, Detail der Grup-
pe Gallierhäuptling und sein Weib, römische Marmorkopie des
1. Jhs. n. Chr. nach einer griechischen Bronzegruppe der Zeit
230-220 v. Chr., H 2,11 m, wie S. 81, Foto DAI Rom.
loading ...