Antiquariat K. André <Prag>   [Hrsg.]
Deutsche Literatur, alte Bücher, Kulturgeschichte, illustrierte Bücher, fremdsprachige Literatur, Handzeichnungen, Graphik: Versteigerung am 25. und 26. April 1944 (Katalog Nr. 66) — Prag, 1944

Seite: 51
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andree1944_04_25/0055
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Kulturgeschichte — Numismatik

Napoleon u

794 Voss (C. D.). Das Jahrhundert Napoleons des Ersten, seinen Haupt-Momenten nach.
Amsterdam 1811. 472 S. 8°. Hldr. (8.—)

796 Naumann (Joh. Gottlieb) (des Sächsischen Kapellmeister's) •— Jugendgeschichte in
sprechenden Zügen dargestellt; m. einer Vorrede v. G. H. v. Schubert. 2 Tie. in
1 Bd. Mit 1 Frontispiz u. 1 Porträt Naumann's. Dresden, J. Naumann, 1844. 3 Bl.
392 S. 8°. Br. (15.—)

797 Neapel. — (Galiani.) Del Dialetto Napoletano. Napoli 1779. 8°. 184 S. Gpgt. (10.—)

798 — Napoli e I Luoghi celebri delle sue vicinanze I/II. Napoli 1845. — 4°. 12, 542 +
602, 2, XXII S. Mit 26 ganzseitigen Abbildungen in Steindruck und 2 Karten. Von
8 Verfassern. Opbde. (50.—)

799 Nettelbeck (J.). Bürger zu Colberg. Eine Lebensbeschreibung von ihm selbst auf-
gezeichnet und herausgegeben von I. C. L. Haken. Leipzig 1821/23. 3 Bde. in 1 Bd.
Mit dem Portrait Nettelbecks in Kupfer. 8°. Opbd. d. Zt. (20.—)

Die Karte der Umgebung von Colberg, die zum 3. Band gehört, fehlt. Erste Ausgabe.

800 Neuchätel. — Description, (La), de la Principaute de Neuchatel et Vallengin. A Co-
logne s. la Spree 1708. ■— 12°. 54 S. Ohne Umschlag. (6.—)

801 Nollet. L'Art des Experiences, ou Avis aux amateurs de la physique, sur le choix,
la consrtuctoin et l'usage des instruments I/II. A Paris 1770. — 8°. XXIV, 509 + 4,
552 S. Mit 36 gefalteten Kupfern. Ldr. mit goldgepr. Rückenverzierung. (15.—)
Bd. III fehlt. — Sehr schönes Exemplar.

802 Nolte (V.). Fünfzig Jahre in beiden Hemisphären. Reminiscenzen a. d. Leben eines
ehemal. Kaufmannes. 2 Bde. Mit 1 Porträt. Hamburg 1853. XIV, 1 Bl. 391; XV, 421 S.
8°. Hldr. (12.-- )

NUMISMATIK

803 Bolzenthal (H.). Skizzen zur Kunstgeschichte der modernen Medaillen-Arbeit (142.9
bis 1840). Mit 30 Kupfertafeln. Berlin 1840. — VIII, 328, XI S. Ppbd. (10.—)

804 Budelius Ruremundanus (R.). De Monetis, et re numaria, libri duo. Quorum primus
artem cudendae monetae, secundus vero qaestionum monetarium decisiones
continet. His accesserunt tractatus varii atque utiles. Cum summariis et indice
copioso. Coloniae Agrigginae 1591. — 4°. 76, 798 S. Pgmt. (40.—)

805 Domanig (K.). Porträtmedaillen d. Erzhauses Oesterr. v. Kaiser Friedrich III. bis
Kaiser Franz II. Mit 1 gef. Stammtafel u. 50 lith. Tafeln. Wien 1896. VII, 40 S.
Folio, Ohlwd. (20.—)

806 Dominicis (Fr. de). Repertorio Numismatico per cognoscere qualunque moneta
Greca tanto urbica che dei re e la loro respettiva stima ridotto a specchio topo-
grafico I./II. Napoli 1826, 1827. — 4°. XI, 700; 423 S. Mit 2 Tafeln in Bd. II. Ohne
Einband. (20.—)

807 Hennin (Mich.). Manuel de Numismatique ancienne I./II. Paris 1830. — 8°. VIH.
391; 4, 548 S. Hldr. (20.—)

808 Jäckel (J.). Neueste europäische Münz-, Mass- u. Gewichtskunde. 2 Bde. Wien 1823.
XIV, 448; VI, 500 S. Obr. (15.—j

809 Köln. — Samptlicher Begriff. Deren von einem Hochweysen Rath der Heyligen
Freyen Reichs-Statt Cölln / vom Jahr 1620 biss auff gegenwertig lauffendes Jahr
1629. ausgegangener Edicten / und Prouisional Reduction Ordnungen / das Müntz-
wesen betreffend. Cölln, J. Mertzenich, 1629. Mit 1 Titelwappen, zahlr. Münzen
im Text u. zwei handschriftl. Zusatzblätter. 26 S. 4°. Br. (15.—)

810 Löhne (M.). Verzeichnis d. deutschen freimaurerischen Schaumünzen u. Denktafeln.
(Medaillen und Plaketten) in Anlehnung a. d. Medaillenwerk d. Hamburgischen
Zirkel-Correspondenz zusammengestellt u. fortgesetzt. Querfurl; 1930. 4 Bl. 172 S.
8°. Olwd. (5.—)

811 Martini (M.). Der Kunstreiche Müntz-Meister u. wohlerfahrne Müntz-Wardein
weiset erstlich Durch neue u. vollständige Tabellen an, wie viel fein Silber oder
Gold sich in jedem rohen Stück befinde. Zweytens wie viel das vorgegebene Silber
oder Gold (der Preiss steige oder falle wie er wolle) an Reichsthaler Groschen
u. Pfennig nach Berlinischer Müntze betrage. Und drittens die Verwandelung des
Troischen Gewichts in das Cöllnische, nebst Vergleichung d. Berlinischen Groschen
u. Pfennig gegen viele fremde Oerter u. andern Dingen mehr. Berlin 1752. 24 Bl.
224 S. 8°. Ldr. (15.—)

51
loading ...