Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 17
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Allgeyer — Aloja.

17

Julius Allgeyer

Kupferstecher, geb. in Haslach (Baden) 1829. sfrudirte zuerst in Carlsruhe und darauf
unter J. Keller an der Düsseldorfer Akademie: 1S56—18G0 war er in Koni. Allgeyer
lebt in Carlsruhe, hat aber seit einigen Jahren den Grabstichel mit der Photographie
vertauscht und sich auch als Photograph durch manche gute Publicationon bekannt gemacht.

I. Epreuves d1 Artiste.

II. \ror der Schrift, d. h. nur mit den Künstlernamen.
III. Mit der Schrift.

L. Christus der Vergelter. A. Scheffer. qu. toi.

2. Kleingläubiger! was zweifelst du? Christus und Petrus auf dem
Meer. II eine mann. gr. fol.

3. St, Maria Magdalena in der Wüste. G. Fl atz. fol.

4. Dante am Hofe zu Raven na, auf einem Spaziergang, umgeben von
vornehmen Frauen. A. Feuerbach. gr. qu. fol.

Hauptblatfc des Stechers, in schönen Abdrücken selten, da die Platte früh
gelitten hat.

Adelaide Allou

Malerin u. Radirerin zu Paris um 1770, geschickte Dilettantin.

6 PI. üiflerentes vues dessinees d' apres nature par Mrs. Robert
et Fragonard, pcintres du Roy, dans les environs de Rome et
de Maples (1771). qu. fol.
Geistreich behandelte Folge.

Jan Almeloveen

Landschaftsmaler u. Kadirer, geb. zu Gouda (V) um 1614, bildete sich nach H. Saft-
leven. — Bartsch I. 28». K. Weigel Suppl. 37.

1. 4 Bl. Die Jahreszeiten, in Rautenform, nach H. Saftleven. 11.

und Br. 2" 10'". B. 13—16.

I. Vor der Schrift und den Nummern. — Es existircn auch Actzdrücke
mit weisser Luft.

2. 4 Bl. Die Flussansichten, nach H. Saftleven. Nummerirte Folge:
1) die Barke, 2) der Schiffszimmermann, 3) Ausladung des Kahnes,
4) der beladene Kahn. H. 5" 2"', Br. 5" 10'". B. 17—20.

I. Vor dem Namen auf dem ersten Blatt und vor den Nummern.

3. Die Bildnisse des Pabstes Clemens X. und G. Voet. Geringes Blatt,
aber sehr selten. IL Ü" 2"', Br. 4" V", B. 37.

Vincenzo Aloja

Zeichner u. Kupferstecher, geb. um 1750, Schüler des J. Ph. Hackert, arbeitete um
das Ende des 18. Jahrb. in Neapel.

1. Avanzi del Teatro di Taormina in Sicilia. Ph. Hack er t. gr.
qu. fol.

2. Aniiteatro campano a S. Maria di Capua. Ph. 11 ackert, gr.
qu. fol.

2
loading ...