Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 103
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0115
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Benaglia — Bencovich. 103

Giuseppe Benagüa

Kupferstecher, geh. zu Monza um 1796, gest. in Mailand um 1830, Schüler des Vangolisti.

I. Nur mit den Künstlernamen.
IE, Mit angelegter Schrift.
III. Mit vollendeter Schrift.

1. S. Anna colla B. Vergine ed il divino Infante. L. da Vinci

inv. H. Salaino p. gr. fol.

2. Atalanta e Ippomene. G. Reni. qu. roy. fol.

3. Pietro Verri. G. Longhi. Medaillon. 4.

4. Alessand.ro Tassoni. G. Bossi. Medaillon. 4.

Giambattista Benaschi

Historienmaler u. Radirer, genannt „il Cavaliere Perugino", Nachahmer des Lanfranco,
Schüler des Spirito u. P. del Po, geh. zu Turin 1630, arheitete in Rom u. starb

1688. — Bartsch. XXI. 208.

Die heil Familie. G. D. Cerrini. H 15" 6"', Br. 12" 8"'. B. 1.

Das einzige Blatt des Meisters.
I. Vor Bossi's Adresse.
II. Mit derselben.

Charles Benazech

Maler u.Aetzer inAquatinta, geh. inLondon um 1740, Schüler von J. B. Greuze, arheitete

in Paris u. London u. starb 1803.

1. Le couronnernent de la rosiere. qu. fol.

In Farben.

2. Le prix de l'agricnltnre. Gegenstück.

In Farben.

Pierre Paui Benazech

Zeichner u. Kupferstecher in London, geh. um 1744, Schüler des F. Vivares.

I. Vor der Schrift.

1. La nappe d'eau. C. W. E. Dietrich, gr. qu. fol.

2. La montagne percee. C. W. E. Dietrich. • gr. qu. fol.

3. Les rochers. C. W. E. Dietrich, gr. qu. fol.

4. La ferme ruinee. C. W. E. Dietrich, gr. qu. fol.

5—6. 2 Bl. La peche ä la ligne. — Retour de la peche ä la ligne.
J. Vernet. gr. qu. fol.

7. The calm. B. Patel. gr. qu. fol.

8. La Laitiere. J. Pi Dement, fol.

Friedrich Bencovich

genannt il Federighetto di Dalmatia, Historienmaler u. Radirer, von Ragusa,
Schüler des C. Cignani, arheitete in der ersten Hälfte dos 18. Jahrb. in Venedig u.

Wien.

St. Petrus von Pisa in Gebet oder Verehrung des erscheinenden
Christuskindes, gr. fol.
loading ...