Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 209
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0221
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Buschman — Busse. 209

20. The Duke of Wellington writing Iiis clispatches in the Peninsula.
1839. roy. fol.

21. John Knox admonishing Mary Queen of Scots. W. Allan, gr. fol.

Gustaaf Buschman

Historienmaler und Radirer, Schüler des F. de Braekelaer, geb. zu Antwerpen 1816,

gest. daselbst 1S52.

1. Der knieencle Mann vor dem gothischen Grabmal. 1840. qu. 8.

2. Erkrankung eines Delinquenten. 1842. H. 110 Mm., Br. 176 Mm.

3. Studium von sieben Köpfen und zwei Figuren. H. 165 Mm.,
Br. 185 Mm.

Erster Versuch des Künstlers.

Ernst Buschman

Zeichner, Radirer und Schriftsteller, geb. zu Sept-Fontaines bei Luxemburg 1814, gest.

zu Gent 1853.

1. Die Predigt. H. Leys. In Rembrandt's Geschmack. H. 29 Cent.,
Br. 25 V2 Cent,

Selten.

2. Nackte Frau auf dem Ruhebett. H. 112 Mm., Br. 160 Mm.

Ludwig Businck

Businck, Maler und Formschneider, besonders in Clairobscur, von Minden oder Münden,
geb. um den Anfang des 17. Jahrh., ging nach Paris, wo er um 16-13 arbeitete und durch
die Neuheit seiner Clairobscnrs Aufsehn erregte.

1. Moses mit den Gesetztafeln. G. Lall ein and. Clairobscur. fol.

2. Die heil. Familie. A. Bloemaert. Clairobscur. gr. 4.

3. Die heil. Familie von Engeln bedient. Composition von 7 Figuren.
G. Lallemand. Clairobscur. fol.

4—5. 2 Bl. Die Evangelisten Matthäus und Johannes, Markus und
Lucas. Halbfiguren. G. Lallemand. Clairobscur. qu. fol.

6. 13 Bl. Christus und die zwölf Apostel. G. Lallemand. Clair-
obscur. fol.

7. Aeneas rettet Anchises. G. Lallemand. Clairobscur. fol.

8. Der Lautenspieler. Bezeichnet: L. Businck pinxit et scul. in
Münden 1630. fol.

Georg Busse

Landschaftsmaler, Radirer und Stecher, geb. zu Bennemühlen unweit Hannover den
17. Juli 1810, Schüler von C. E. Stölzel in Dresden und darauf in Rom, gest. als Hof-
' kupfersteeher in Hannover den 20. Februar 186S. — Andresen III. 230.

1. 18 Bl. Malerische Radirungen verschiedener Gegenden Italiens.
3 Hefte. 1846. qu: fol. A. 23—40.

J. Vor der Nummer 1—18 oben in -der Mitte der Luft.

Ii.
loading ...