Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 217
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0229
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Caletti — Callot.

217

4. Bassirilievi della porta maggiore del tempio (Ii S. Giov. Battista di

Firenze--inventati e gettati in bronzo da Lorenzo Ghiberti.

Firenze presso l'Autore (1796—1800). 11 BL gr. fol. (Ldprs.
11 Thlr.).

5. Wilhelm II. von Nassau. M. Miereveit. Unter B. Morghen's
Leitung gest. fol.

Giuseppe Caletti

genannt il Cremonese, Historienmaler und Radirer, bildete sich, nach den Werken
des Dossi und Tizian, geb. zu Ferrara 1600, gest. um 16G0 zu Cremona (?).'— Bartsch

XX. 129.

1. David, das Haupt des Goliath betrachtend. Halbfigur. H. 5"'
Br. 4" 6"'. B. 1.

2. Simson und Delila. H. 4" 10"', Br. 6" Q'". B. 4.

I. Vor der Nr. 13 oben links.
II. Mit derselben.

3. Die Enthauptung Johannes des Täufers. Halbfig. H. 5" 4/;/?
Br. 4" 6;//. B. 6.

I. Vor der Nr. 12 oben links.
II. Mit derselben.

4. St. Rochus. H. 5" Br. 3" ?>"'. B. 5.

I. Der Schemel ist grösser und vor dem Wort S. Rocco.
II. Mit dem verkleinerten Schemel und diesem Wort.

5. Die nackte, aus dem Bade gehende Frau, vom Kücken gesehen.
H. 4" 8;;;, Br. 3". B. 8.

Jacques Callot

Zeichner und Kupferstecher mit der Aetznadel und dem Grabstichel, geb. zu Nancy
1592, gest. daselbst 1635 den 24. März, der Stifter der sogenannten kleinen charakter-
vollen Manier, die vielfach nachgeahmt aber von Keinem übertreffen wurde, .Schüler des
Demange Crocr[ in Nancy, desPh.Thomassin in Rom, und R. C anta-G allin a in
Florenz. — Meaume, Recherches sur la vie et les ouvrages de J. Callot. 2 Toines.

Paris 1860.

1. Der Kindermord zu Bethlehem. Die erste in Florenz gestochene
Platte. Unten links „Callot fe". Oval. H. 135 Mm., Br. 102 Mm.

■ M. 5.

I. Vor dem Namen.

II. Mit demselben und Israel's Adresse.

2. Dieselbe Darstellung. Die zweite in Nancy gestochene Platte.
Bez. Jac. Callot fe. H. 132 Mm., Br. 102 Mm. M. 6.

I. Vor dem Namen.

II. Mit demselben.

3. 12 Bl. Die kleine Passion. H. 75 — 78 Mm., Br. 55 — 60 Mm.
M. 19—30.

I. Vor den Nummern, und vor den Namen des Stechers und Verlegers

J. Silvestre auf dem ersten BL.
II. Mit denselben.
loading ...