Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 225
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0237
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Bernardino Canaletto

eigentlich Beiotto mit Namen, Landschafts- und Architekturmaler sowie Radirer,
Schüler seines Onkels Ant. Canale, geh. zu Venedig 1724, arbeitete längere Zeit in
Wien und Dresden als Hofmaler und starb in Warschau 1780.

1. Le Turc amoureux (genereux??). Pantomimisches Ballet zu Wien
auf dem Hoftheater den 26. April 1758. gr. qu. fol.

Sehr seltenes Hauptblatt.

2. 15 Bl. Die Ansichten aus Dresden, gr. qu. fol.

Wir nennen:

— Vue de l'eglise de Ste. Croix et de la rue qui en prend le nom.

— Vue des ruines du clocher de l'eglise de Ste Croix, qui s'ecroula
le 22. Juin 1763.

— Vue interieur du Zwinger, des pavillons et des galleries.

— Perspective de la facade de la royale eglise catholique etc.

— Perspective de la gallerie et du jardin de Mgr. le Comte de
Brühl.

— Perspective du pont de Dresde sur l'Elbe avec la part laterale
de l'eglise catolique et batimens contigus.

3. 8. Bl. Die Ansichten aus der sächsischen Schweiz, gr qu. fol.

Unter diesen sind besonders geschätzt die beiden Ansichten des König-
steins: Vue du roc et de la fortresse de Koenigstein du cöte du midi.
— Vue du roc etc. du cöte le l'occident.

4. Vue de la Place des Bernardins (zu Warschau) ainsi qu'elle se
presente en sortant de La porte de Cracovie. gr. qu. fol.

L. Cangiasi.

Siehe Gambiaso.

Giovanni Angelo Canini

Historienmaler und Radirer, Hofmaler der Königin Christina von Schweden und nam-
hafter Antiquar, geh. zu Rom 1017, gest. zu Paris 16G6. Schüler des Dominichino
und Barhalonga. — Bartsch XXI. 47 kannte nur 1 Blatt.

1. Julius Mazarinus S. R. E. Cardinalis. Leicht und geistreich be-
handeltes Portrait, H. 7" 4'", Br. 5" ?,"'. B. 1.

Sehr selten.

2. Umbenanntes Portrait eines Mannes an einem Tisch sitzend und
nach rechts gewendet, den Kopf auf die linke ILand stützend.
II. 6"(?), Br. 5" 2"'.

Sehr selten.

3. 8 Bl. Scherzo de' Paesi disegnati et intagliati da Gio. Angelo
Canini, dati in luce da Marc Antonio Canini suo frafello. In
Roma 1668. 4.

Selten.

15
loading ...