Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 281
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0293
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Cöln — Coilny.

281

5. Johannes in der Wüste predigend. F. Mola. gr. fol.

6. Maria mit dem Kind' und tanzenden Engeln, in einer Landschaft.
A. van Dyck. fol.

7. Omnia vanitas. B. Castiglione. gr. qu. fol.

8. Diana nnd Actäon. 0. Vaenius. gr. fol.

9. Der Parnass. E. le Suenr. gr. qu. fol.

Johann von Cöln

Zeichner und Kupferstecher aus dem Anfang des 16. Jahxh., früher Hans von Culmbach,
auch J. Clein genannt, doch ist der Meister keiner von Beiden. Vielleicht heisst er
Johann von Cöln, weil das Wappen, das er seinem Monogramm J. C. manchmal beifügte,
die drei Kronen von Cöln hat. Seine Blätser sind Copien nach M. Schön. — Bartsch

VI. 382. Passavant II. 138.

1. 12 Bl. Das Leiden Christi. Copien nach M. Schön B. 9—20.
H. 6", Br. 4" 2—?>"'. B. 1—12.

I. Vor der späteren Retouche.

2. Die Kreuztragung Christi. Copie nach M. Schön B. 21. H. 10" T",
Br. 16". B. 13.

3. Christus am Kreuz. Copie nach M. Schön B. 23. H. 4". Br. 2" 9"'.
Pass. 15.

4. St. Michael über dem Satan. Copie nach M. Schön B. 58. H. 6",
Br. 4" 2"'. B. 14.

Joseph Cogels

Landschaftsmaler und Badirer, geb. zu Brüssel 1786, kam 1819 nach München, wo er sich
niederliess, er starb auf dem Schloss Leitheim bei Donauwörth den 31. Mai 1831.

Seine Kadirungen sind selten.

1. Landschaft mit Reisenden, nach J. Both. 1808. kl. qu. fol.

2. Das Sendlingerthor in München, qu. 4.

3. Das Angerthor in München, qu. 4.

4. Ein Schloss am Wasser. Unten links der Name. qu. fol.

Jacques Joseph Coiny

Zeichner und Kupferstecher, Schüler des Suvee und J. Ph. le Bas, geb. in Versailles
den 19. März 1761, gest. in Paris den 28. Mai 1809.

Bataille de Marengo. J. le Jeune. qu. roy. fol.

Hauptblatt.

Joseph Coiny

Kupierstecher, Sohn und Schüler des Vorigen, sowie von Gounod und Bervic, geb.
zu Paris den 3. September 1795, gest. den 1. August 1829.

1. La creation d'Eve. Michel Angelo. gr. qu. fol.

2. Bajazet et le Berger. Dedreux-Dorcy. Mit Calamata gestochen,
gr. fol.
loading ...