Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 343
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0355
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Demazne — Denauto 343

2. Brustbild der Maria. Ecce mater tun. J. B. M. Pierre, gr. fol.

3. Lycurg im Aufruhr verwundet. Cochin. Reeeptions- und Haupt-
blatt, qu. fol.

I. Vor dem Zusatz „pcrar racademie" hinter „grave par Demarteau
Faine".

II. Mit diesem Zusatz.

4. L'ediication de l'Amour. F. Bon eher. fol.

5. Venus couchee avec deux Amours. F. Boucher. fol.

6. Weiblicher Kopf mit Lörbeern im Haar. G. F. Doyen, gr. fol.

7. Raphael mit aufgestütztem Kopf. Se ipse. gr. fol.

8. Carle Vanloo, Peintre du Roi. Halbfig. Se ipse. gr. fol.

9. Louis Seize. Lebensgrosses Brustbild. J. le Barbier. Oval. gr. fol.

Jean Louis Demazne

Nicht Demarne, Landschafts- und Thiermaler, Radirer, geb. zu Brüssel 1744, bildete
eich in Paris namentlich nach N. Berghem und C. Dujardin, starb zu Batignolles im

März 1829.

Das ganze Werk des Meisters besteht aus 42 Bl. Landschaften und
Thierstücken in Berghem's und Glaüber's Manier geistvoll radirt. —
Die Platten existiren noch, und die neue Ausgabe besteht aus 38 Dar-
stellungen auf 28 Bogen.

I. Vor Reinigung der Platten und Ausführung der Ecken.

1. Landschaft mit Kuhheerde und Hund bei sitzendem Hirtenpaar.

2. Gestrandetes Schilf und heulender Hund auf dem Strand.

3. Der durch den Sturm gebrochene Baum.

4. Die beiden Figuren bei dem verfallenen Altar.

5. Die Heerde am Brunnen.

6. Die Idylle des S. Gessner. Erster Versuch des Künstlers.

7. Die Heerde auf der Brücke.

8. Die aus dem Stall hervorkommende Heerde.

9. Die Kuh bei dem Baum zur Linken.

10. Die Heerde bei der Statue zur Linken.

11. Die beiden sich leckenden Kühe.

12. Die aus dem Bassin trinkende Kuh.

Francesco Denanto

De Nanto, Formschneider aus Savoyen, in der ersten Hälfte des 16. Jahrb.. in Venedig
thätig, aber nach seinen Lebensverhältnissen ganz unbekannt. — Seine Blätter sind

selten. — Passavant VI. 213.

1. Der englische Gruss. Girolamo da Treviso. H. 16;/ 5"',
Br. 12" 2"'. P. 13.
loading ...