Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 366
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0378
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
366 Dietrich.

VI. Gänzlich überarbeitet; rechts im Unterauel: A Dresde chez la
Veuve Dietrich. Selten.

VII. Mit dieser Adresse und der Nr. 85.

■VIII. Nummer und Adresse ausgeschliffen (Frauenholz).

12. Die Auferweckung des Lazarus. In Rembrandt's Manier. H. 6" 4";,

Br. 5" 3'". L. 19.

I. Vor dem Zeichen C. W. E. D. f. links unten. Von grösster
Seltenheit.

II. Mit diesem Zeichen. Von grosser Seltenheit.
III. Mit dem Namen Dietrich fec und der Nummer 7.

13. Der verlorene Sohn bei dem Pächter. 1756. H. 13" 4 "', Br. 11"
L. 27.

I. Zweimal links unten mit Dietrich 1756 bezeichnet. Sehr selten.

II. Die zweite Namenszeichnung, mit der kalten Nadel gerissen, ist
nicht mehr sichtbar.' Selten.

III. Oben mit Nr. 84.

IV. Diese Nummer wieder gelöscht (Frauenholz).

14. St. Jacob in einem Dorfe predigend. i740. EL 6" 8"', Br. 9"8'".
L. 30.

I. Ohne Namen und Jahrzahl. Sehr selten.
II. Mit Namen und Jahrzahl. Selten.

III. Mit der Nr. 76 oben links.

IV. Diese Nummer ausgeschliffen (Fraueuholz).

15. St. Hieronymus. 1731. H. &", Br. 3" 6'". L. 32.

Ausserordentlich selten.

16. Jupiter und Antiope. In G. Laires&e's Ge&ehmack. 1735. Ii. 7" 7'",

Br. 10" 1"'. L. 36.

1. Vor Namen und Jahrzabl. Von allergrösster Seltenheit, last
einzig.

II. Mit denselben. Sehr selten.

17. Nero von den Furien geplagt. HL 5" äm, Br. 6" 2'". L. 38.

Sehr selten.

18. Der Satyr beim Bauer, oder der grosse Linsenfresser. In

J. Jordaens Geschmack. 1739. H. 1" 8"', Br. 10" 2"'. L. 40.

I. Vor der dritten Strichlage an der Mauer hinter dem Halm aui' dem
Korb, vor den kalten Nadelarbeiten in der Lichtseite des Topfes,
den die Frau auf dem Schoos hat. Sehr selten.

II. Mit diesen Arbeiten. Selten.

III. Mit der Nr. 75 am Kaminmantel.

IV. Die Nummer ist nicht ausgeschliffen, doch erkennt mau leicht am
Druck und Papier diese spätere Frauenholzische Ausgabe.

19. Die Malerei. In A. Watteau's Geschmack. 1740. H. 5" T", Br. 5".
L. 41.

Von grosser Seltenheit.
loading ...