Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 381
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0393
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Dorner.

381

9. Die heil. Dreieinigkeit mit dem am Kreuz hängenden Heiland,
nach G. Reni's Bild in der Dreifaltigkeitskirche zu Rom. 1702.
gr. fol.

Die Platte existirt noch im Louvre.

10. Die Apostel Petrus und Johannes heilen den Lahmen. L. Cigoli.
gr. qu. fol.

Die Platte existirt noch im Louvre.

11. 8 Bl. Cupola della chiesa di Sta Agnese a Piazza Navona in
Roma dipinta a fresco da Giro Ferri. roy. fol.

12. 9 Bl. Die Planeten und Gott Vater, wie er Sonne und Mond
erschafft, nach Raphael's Bildern in der Kapelle Chigi. Raphaelis
Sanctii Urbinatis planetarium etc. 1695. fol.

13. 4 Bl. Die Evangelisten, nach D. Dominichino's Bildern in der
Andreaskirche zu Rom und Gegenstücke zu Frey's Cardinaltugen-
den. roy. fol.

14. 12 Bl. Die Gallerie Farnese oder die Loge im Palast Chigi, die
Fabel der Psyche darstellend, nach Raphael. Psyches et Amoris
nuptiae ac fabulae etc. Typis ac sumptibus. Dominici de Rubeis.
1693. gr. qu. fol.

Pabst Leo XII. liess 1824 die Platten vernichten.
I. Mit der angegebenen Adresse.
II. Mit jener der Erben des Rossi oder Rubeis.

15—16. 2 Bl. Salmacis und Hermaphrodit. F. Albani. Ovale,
qu. fol.

I. Vor aller Schrift.

Jacob Dorner

Historienmaler und Radirer, Galleriedirector zu München, Scliüler von Rösch, geb. zu
Ehrenstetten im Breisgau 1741, gest. zu München den 22. Mai 1813.

1. Halbfigur eines bärtigen Orientalen, die Hände auf einen Stock

stützend. H. 130 Mm., Br. 115 Mm.

2. Der Alte, welcher einer jungen Frau aus einem Buch vorliest.
Brustbilder. 1774. H. 60 Mm., Br. 75 Mm.

3. Die in der Hausthür lehnende junge Frau. H. 93 Mm., Br. 75 Mm.

4. Der Meister selbst. Brustbild von vorn. H. 110 Mm., Br. 90 Mm.

Johann Jacob Dorner

Landschaftsmaler und Radirer zu München, Sohn und Schüler des Vorigen, Central-
gemä'.de-Gallerie-Conservator, geh. zu München den 7. Juli 1775, gest. daselhst den

14. Dec. 1852.

1. Landschaft mit Bauernhütte im Mittelgrund. Erster Versuch 1794.
H. 70 Mm., Br. 100 Mm.

2. Landschaft mit Bauernhütte zur Linken. 1795. H. 68 Mm.,
Br. 95 Mm.
loading ...