Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 383
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0395
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Drevet.

383

Claude Drevet

Kupferstecher, besonders im Portraitfach, Neffe und Schüler des Pierre, geb. zu Lyon
1710, gest. zu Paris, wo er arbeitete, 1782.

1. Charles Caspare! Giüllaume de Vintimille, Erzbischof von Paris,
sitzend in Amtskleidung. H. Rigaud. gr. fol.

Hauptblatt.

I. Vor der Schraffirung an der linken Einfassung bei den Quasten-
schnüren.

2. Henry Oswald Cardinal dAuvergne, in einem Fauteuil sitzend.
H. Rigaud. 1749. gr. fol.

3. Philippus Ludovicus Comes a Sinzendorf. H. Rigaud. gr. fol.

I. Vor dem Wappen und der Schrift.

II. Mit Schrift und Wappen aber vor der Verstärkung und grösseren
Hervorhebung der Worte Citata clarescit über dem Wappen.

4. Christopherus Steigerus Consul Reipublicae Bernensis. J. R. Huber.
fol.

Selten.

5. Madame Le Bret, als Ceres. H. Rigaud. Unten acht Verse.
1728. gr. fol.

I. Vor der Jahrzahl.
H. Mit derselben.

Pierre Drevet

Der Vater, vorzüglicher Kupferstecher, namentlich im Bildnissfach, Schüler des
(i. Au dran, geb. zu Lyon 1664, gest. zu Paris 1739.

1. Das Opfer Abraham's. Nunc cognovi quod etc. A. Coypel.
1707. gr. fol.

I. Mit vollständiger Adresse.

II. Nach der Adresse chez Drevet Graveur du Hoy ist der weitere
Zusatz Eue etc. gelöscht.

2. Die Verlobung der heil. Jungfrau J. Jouvenet. gr. fol.

3. Maria mit dem Kind7 in einer Landschaft sitzend. A. Correggio. fol.

4. Die Familie desDarius im Zelt zu Füssen Alexander's. P. Mignard.
Von Edelinck begonnen und von Drevet vollendet, qu. roy. fol.

Auf 2 Platten.

5. Ludwig der XIV. Ganze Figur im Krönungsornat. H. Rigaud.
1712. gr. fol.

1. Vor den Contretaillen auf der Säule bei dem König, vor der
Retouche im Gesicht des Königs, wo der Stecher später über dem
rechten Auge ein Büschel Haare hinzufügte, mit dem kurzen
Schlagschatten am rechten Schenkel.

II. Mit diesen Arbeiten, der Schlagschatten am Schenkel zieht sich
jetzt bis zum Kniebug herab.

6. Louis Dauphin de France, in Harnisch. H. Rigaud. gr. fol.

Mit Dedicatiou an die Princess Conti auf besonderer Platte.
loading ...