Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 413
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0425
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Dusart.

413

8. Amor gräbt Venus eleu Dorn aus dem Fuss oder die Entstehung
der Rose. A. Na Iii. gr. qu. fol.

Das Gegenstück ist Jupiter und Antiope von Neidl gest.

9. Erzherzog Carl, zu Pferd an der Spitze seines Stabes auf dem
Schlachtfeld. Carolus Archidux etc. V. Kininger. qu. fol.

Cornelis Dusart

Genremaler, Radirer u. Arbeiter in Schwarzkunst, einer der begabtesten Schüler des A. van
Ostade, geb. zn Harlem 1665, gest. das. 1704. — Bartsch V. 463. — Weigel, Suppl. 333.

1. Die beiden singenden Bauern. 1685. H. 3;/ 10";7 Br. 3;; T".
B. 3. Selten.

I. Von der viereckigen Platte.

II. Die Platte zum Oval geschnitten. H. 3" 10"', Br. 2" 10'".

2. Die beiden singenden Alten. Gegenstück zum Vorigen. 1685.
H. 4" 2"', Br. 4" 1'". B. 6.

Selten.

3. Das betrunkene Bauernpaar. 1685. II. 4;y 8"', Br. 3" 10"'. B. 7.

4. Der stehende Violinspieler und fünf trinkende und singende Bauern.
1685. H. Ö", Br. 4" 8"'. B. 8.

Es giebt sehr seltene Gegendrücke.

5. Die Schröpferin. „Kopster". 1695. II. 8" 2"', Br. 6" 4"'. B. 12.

I. Vor der Schrift im Unterrand. Sehr selten.

II. Mit J. Gole's Adresse.

III. Mit der Schrift.

IV. Basan'sche Drucke. Die Adresse des Gole gelöscht.

6. Der Dorfchirurg. „Heelmeester". 1695. Gegenstück zum vorigen
Blatt. H. 8" 2"', Br. Q" 4y". B. 13.

I. Vor der Schrift im Unterrand. Aeusserst selten.

II. Mit J. Gole's Adresse,
in. Mit der Schrift.

IV. Die Adresse gelöscht. Basansche Drucke.

7. Der berühmte Schuhflicker. „De vermaarde Schoenmaaker". H.
8/; 4"', Br. 6" B. 14.

Die Abdrücke wie bei dem vorigen Blatt.

8. Der sitzende Violinspieler. Busticus ex animo etc. 1685. H.
10" 2"', Br. 8" II'". B. 15.

I. Peine Aetzdrücke. Von allergrösster Seltenheit.

II. Beendet aber vor den Arbeiten des Granirstahls. Sehr selten.

III. Mit diesen Arbeiten. — In den ganz späten neuern Drucken sind
dieselben fast wieder geschwunden.

9. Die grosse Dorfkirchweih. 1685. H. 9;J 2"'7 Br. 12" 2'". B. 16.

Hauptblatt des Meisters.

I. Reine Aetzdrücke. Fast einzig.

II. Beendet. — Basan besass die Platte, die noch existirt.
loading ...