Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 422
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0434
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
422

A. van Dyck.

f. Reiner Aetzdruck, nicht beendet. Die Platte ist grösser, 268 Mm. h.
und 176 Mm. br. Fast einzig.

II. Die Platte verkleinert. H. 245 Mm. und beendet von P. de Jode.
Mit der Schrift und mit M. van den Enden's Adresse. Sehr selten.

III. Das Wort Topairha ist in Toparcha abgeändert , der Name des
Stechers P. de Jode hinzugefügt. Selten.

IV. M. van den Enden's Adresse gelöscht. Mit G. H.
V. Auch letztere Adresse gelöscht.

19. Lucas Vorstermans Calcographns etc. H. 9", Br. 5" 9'". C. 19.

I. Aetzdruck. Vor der Schrift, dem Hintergrund und der Einfassungs-
linie. Von der grössten Seltenheit.
II. Vor dem Hintergrund, aber mit der Einfassungslinie und vor der
Schrift. Aeusserst selten.

III. Mit G. H. Sehr selten.

IV. Mit G. H. und mit dem mittelst des Grabstichels hinzugefügten Hin-
tergrund. Selten.

V. Die Adresse G. H. gelöscht.

20. Guilielmus de Vos Antverpiae Pictor etc. Von S. a Bolswert
beendet. H. 8" 9"', Br. 5" 8"'. C. 20.

I. Reiner Aetzdruck, nur Kopf und Wams vollendet. Vor der Schrift, dem
Hintergrund und Einfassungslinie. Fast einzig.

II. Vor der Schrift, aber mit dem Hintergrund. Sehr selten.

III. Die Platte von Bolswert überarbeitet. Mit der Schrift und mit G. H.
Selten.

IV. Die Adresse G. H. gelöscht.

21. Paulus de Vos7 Pictor. Von J. Meyssens vollendet. H. 8" 8"',
Br. 5" Q<". C 21.

I. Reiner Aetzdruck. Nur Kopf, Wams und ein Theil des Hintergrundes.
Vor der Schrift. Von der grössten Seltenheit.

II. Die Platte von Meyssens vollendet, mit-dessen Adresse und mit der
Schrift, aber vor den Contretaillen auf dem Mantel. Sehr selten.

III. Mit diesen Contretaillen: a. die Platte weniger, b, mehr überarbeitet.

IV. Die Platte von S. a Bolswert retouchirt, der Titel in zwei Zeilen.
Mit G. H. Selten.

V. Die Buchstaben G. H. gelöscht.

22. Joannes de Wael Antverpiae Pictor liumanarum Figurarnm. H.
9/; 2"', Br. 6" 3";. C. 22.

I. Vor aller Schrift, der linke Arm und Hand nicht angegeben, die Platten-
ränder unregelmässig. Aeusserst selten.

II. Ebenfalls vor aller Schrift und die Platteuränder noch unregelmässig,
aber Arm und Hand sind da. Fast einzig.

III. Mit der Schrift, vor den Contretaillen links entlang des Mantels und
vor G. H. Aeusserst selten.

IV. Mit diesen Contretaillen und mit G. H. Selten.

V. Die Buchstaben G. H. gelöscht.

23. D. Joannes Waverius Eques etc. Von P. Pontius vollendet.

H. 9" V", Br. 5" 9"'. C. 23.

I. Reiner Aetzdruck, vor aller Schrift, nur Kopf und Wams fast beendet,
vor der Hand und vor dem Hintergrund etc. Fast einzig.
loading ...