Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 457
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0469
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Erlinger — Ernst. 457

Georg Erlinger

Buchdrucker und Formschneider zu Bamberg, wo er von 1519 an bis zu seinem Tode im
Jahre 1542 arbeitete. — Bartsch VII. 471. — Heller, Lehen Gr. Erlingers. Bamberg 1837.

Seine Holzschnitte sind ausserordentlich selten.

1. Anna und Maria, sitzend, halten das stehende Jesuskind. H.
•14" 6"', Br. 10".

2. Christus am Kreuz, mit Maria, Johannes und Magdalena. H. 14",
Br. 9" 9"'.

3. Eine junge Frau, dem Hintergrund zugehend, der ein Alter folgt.
Was ich nit sich, das freuet mich, Was ich nit mag, sich ich all
tag. 1519. H. 7" 6"', Br. 5". B. 1.

4. Titeleinfassung mit zwei Candelabern und der Büste des Kaisers.
IL 4" T", Br. 3".

Johann Franz Ermels

Landschaftsmaler, Zeichner und Radiror, Schüler von Hu 1 sin an n, geb. bei Köln 1641,
Hess sich um 1660 in Nürnberg nieder und starb hier den 3. l)ec. 1693.

1. Büste des Cicero. H. 3" 5'", Br. 2" 5'".

Sehr selten.

2. Der karrikirte Kopf, auch der Satyrkopf genannt. H. 2" 7'",
Br. 2" 1"'.

3. 9 Bl. Folge von Landschaften mit Ruinen aus dem Colosseum,
in Breemberg's Geschmack. 3 grössere und 6 kleinere Blätter.

Die ersten Abdrücke sind vor den Nummern und zum Theil auch vor
der Retouche. — Im zweiten Druck mit den Nummern gehört zur
Folge ein Titelblatt, das aber nicht von Ermels' Hand ist.

Georg Paul Ermels

Landschaftsmaler u. Radirer, Sohn des Joh. Franz, sachsen-hildburghausischer Hofmaler,
gest. in Rudolstadt im ersten Drittel des IS. Jahrb.

1. Die ffirtenfamilie. 1697. H. 4" 5'", Br. 5" 9"'.

Selten.

2. Der grosse Stier, dabei zwei Schafe und der Hirt. H. 4" 5"'
Br. 5" 9"'.

Gegenstück. Es kommen Abdrücke auf blauem Papier zum Zweck der
Aufhöhung mit weissen Lichtern vor.

Julius Ernst

Kupferstecher, einer der besten Schüler von Thäter, geb. in Winterthur am 4. Sept. 1S30,

gest. in München 1861 am 27. Aug.

I. Vor aller Schrift.

IL Vor der Schrift, nur mit den Künstlernamen.
III. Mit der Schrift.
loading ...