Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 468
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0480
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
468 Fage — Faithorne.

16. Charles von Linne. Kniestück sitzend. A. Roslin. fol.

17. 18. 2 Bl. Rubens und seine Frau. P. P. Rubens, kl. fol.

Nicolas de la Fage

Maler, Sticker und Radirer von Arles, Hofmaler des Königs, nrn die Mitte des 17. Jahrh.
in Paris blühend. ■— Robert-Dumesnil III. 91. — Seine Radirungen sind selten.

1. Maria, dem Kind die Brust reichend. Halbfigur. A. Carracci.
Saincte Vierge que je reclame etc. H. 8" 8//;, Br. 6" 2"'. R.-D. 2.

2. Maria, in einem Stuhl sitzend, verehrt das Kind. Virgo ad filiura.
H. 11" 10"', Br. 7" 11"'? R.-D. 3.

I. Vor der Adresse des Mariette.
II. Mit derselben.

3. Louise Marie de Gosague, Princesse de Mantove. Halbfigur in
Oval. Allez Princesse de renom etc. H. 6" 9"', Br. 4" G'".
R.-D. 3.

4. Der Ruhm mit zwei Trompeten, über dem Meer schwebend. Mit
Dedication an Graf C. Bnin Opalenski. EL 12" 11"', Br. 9" 11'".
R.-D. 4.

Raimond La Fage

Zeichner und Radirer, Schüler von J. P. Rivalz, geh. auf der Insel Alhigeois (Tarn)
1650, gest. 1684 zu Rom oder Lyon. - Kobert-Dumesnil II. 147.

1. La Peste des Philistins. IT. 7" 9"', Br. 9" 9"'. R.-D. 4.

I. Vor dem Namen des Künstlers und Verlegers Gailliard.
II. Mit denselben.

III. Eetoucliirt und verkleinert. A Paris cliez Drevet nie S. Jacques.

2. Maria bei dem schlafenden Kinde. Ego dormio et cor meum vi-
gilat. H. 5". 1"', Br. 3" 11"'. R.-D. 2.

3. Das Götterconcert im Schiff auf dem Meer. EL 6" 3"', Br. 9" o'".
R.-D. 9.

I. Aror Gailliard's Adresse.
II. Mit derselben.

4. Diana und Endymion. IT. 6" 10"', Br. 11" 8//;. R.-D. 10.

Die Abdrücke ebenso.

5. Das Bad der Nymphen und Satyrn. IT. 6" 10"', Br. 9" 3"'.
R.-D. 12.

6. Juno und Aeolus. Pries. H. 3" 10"', Br. 10" 5"'. R.-D. 13.

7. Amor mit zwei Kindern tanzend. Fries. H. 3" 10"', Br. 10;/
5'". R.-D. 15.

William Faithorne

Zeichner und Kupferstecher, Schüler von Peake und Nanteuil, geh. zu London um 1620,

gest. daselbst 1691.

Faithorne bat eine grosse Anzahl Portraits hinterlassen, die selten und
gesucht sind und zum Theil zu hohen Preisen bezahlt werden. — Was
loading ...