Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 479
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0491
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Febure — Fedcles. 479

3. Lo specchio della Diana. Mondscheinlandschaft. Album des Et-
ching-Club. 4.

4. Devotional Friar. Ein Mönch Fische röstend. In demselben Al-
bum. 4.

Claude le Febure

Le Fevre, Portraitmaler und Radirer, Schüler von £. le Sueur und C. le Brun, geb.
zu "Versailles 1633 oder 1636, Prof. an der Akademie zu Paris, wo er 1673 starb. — Robert-

Dumesnil II. 92.

1. Der Meister selbst. Halbfigur. H. 8" 11"', Br. 6" 10"'. R.-D. 1.

2. Alexandre Boudan, Iconopola Lutetiae (Kupferdrucker zu Paris).
Halbfigur. H. 7" T", Br. 6" 3"'. R.-D. 2.

3. Carolus Patin Doctor Medicus Parisiensis. 1662. Halbfigur. H.
10" 2"', Br. 7". R.-D. 3.

I. Vor Arbeiten, sowie vor der Perücke und mit der Warze auf der
linken Backe. Sehr selten, von E.-D. nicht beschrieben.
II. Mit der Perücke. Die Warze wegpolirt.

III. Die Platte verkleinert. H. 7", Br. 5". Nicht mehr in Oval, sondern
in Viereck. Mit französischer Aufschrift statt der lateinischen, zu
Patnfs Buch: Tratte des Tourbes combustibles, Paris 1663.

IV. Eetouchirt, besonders im Grund, wo rechts und links eine dritte,
lothrechte Strichlage hinzugefügt ist.

Eduard Fechner

Portraitmaler, Zeichner und Radirer, Schüler von Grassi und Retzsch in Dresden, von
Stieler in München, geh. zu Grosssärchen in der Mederlausitz den 21. Aug. 1799, gest.

in Paris den 7. Febr. 1861.

Fechner hat mehrere äusserst geistreich und fein behandelte Badirungen
hinterlassen; die Platten sind Eigenthum der Kunsthandlung Börner
in Leipzig, und diese hat sie zu einer Folge von 10 Blättern vereinigt
und veröffentlicht.

1. Portrait Napoleon's. Brustbild. 1849. 4.

2. Die Mutter des Künstlers. Brustbild. 1848. 4.

3. Junges Mädchen mit langen Zöpfen. 4.

4. Sitzendes Mädchen aus dem bayerischen Gebirg. fol.

5. Marie Wieck, bekannte Clavierspielerin. fol.

6. Tänzergruppe vom italienischen Theater. A. Watteau, fol.

Pieter Feddes

Pieter van Harlingen, Historienmaler, Glasmaler und geistreicher Radirer, geb. zu

Harlingen 1588, gest. 1634.

1. Lot mit seinen Töchtern. 4.

2. Die Einsetzung des heil. Abendmahls. Halbfiguren. Coenat cum
discipulis Christus. H. 4" 7"', Br. 5" 11"'.

3. Ecce homo. 1614. EL 5" G'", Br. 4" 9/,;.

4. 4 BL Die Evangelisten. Halbfiguren. H. 7" Q"'y Br. 5" 3/y/.
loading ...