Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 508
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0520
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
508 Pokke — Polkema.

2. Die Darstellung der kleinen Maria im Tempel. Unbez ei ebnet,
aber ganz in der Manier des Meisters. H. 5" i'", Br. 5" 5/;;.
P. 2.

3. Eine Frau mit Kind, bei einem antiken Amphitheater sitzend.
H. 6" 2"', Br. 5" 6"'. P. 3.

4. Die Reiterstatue des Marc-Aurel zu Rom. H. 1" Br. 5" T".
P. 4.

5. Antike Statue einer Frau, bei Ruinen eines Tempels. H. 3" 1"',
Br. 2" 9"'. P. 5.

Simon Fokke

Zeichner, Radirer und Stecher, Schüler von J. C. Philips, geh. zu Amsterdam 1712, gest.

daselbst 1784.

1. Jacob hütet die Heerden Labans. J. Spagnoletto. Dresdener
Galleriewerk. qu. fol.

I. Vor der Schrift.

II. Mit derselben, aber vor der Nummer.
III. Mit der Nummer.

2. Portrait Rembrandt's, umgeben von den Emblemen der Malerei. 8.

3. Der Meister selbst, an einer ovalen Platte auf dem Tisch, um-
geben von Büchern und Kupferstichen. 4.

4. 6 Bl. Reiche holländische Gegenden mit Wasser, Schiffen, Schlitt-
schuhfahrern etc. H. Aver camp. qu. fol. qu. 4.

I. Vor den Künstlernamen.

5. Les Baigneuses epies. C. Troost. fol.

I. Vor der Schrift.

6. La Mort de Dicton. C. Troost. fol.

I. Vor der Schrift.

Jacob Folkema

Zeichner und Kupferstecher, Schüler des B. Picart, geh. zu Dokkum 1692, gest. in Amster-
dam, tvo er arbeitete, 1767.

1. Die Marter der Apostel Petrus und Paulus. Dresdener Gallerie-
werk. N. del Ab bäte. gr. fol.

I. Vor der Schrift.

IL Mit derselben, aber vor "der Nummer.
III. Mit der Nummer.

2. Maria mit dem Kinde und der heiligen Magdalena. Tizian.
Dresdener Galleriewerk. qu. fol.

Die Abdrücke ebenso.

3. Der Arzt mit dem Uringlas, nach C. Netscher's Bild in Dres-
den. Gallerie Brühl. 1763. gr. fol.

Die Abdrücke ebenso. — Die neuen Abdrücke haben die Adresse des
G-. Weiss in Berlin.
loading ...