Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 535
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0547
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Füger — Fürstenberg. 535

Heinrich Friedrich Füger

Historienmaler und Radirer, Director der Akademie zu Wien, Scliüler von Guibal in Stuttgart
und Oeser in Leipzig, geb. in Heilbronn den 8. Dec. 1751, gest. zu Wien 5. Nov. 1818. — An-

dresen, Maler-Radiror II. 89.

1. Ludwig; Freiherr v. Terzy. Schwarzkunst. Ohne Schrift. H. 1"
11"', Bt. 6" 7'H A. 1.

Selten.

2. Moses und Aaron. H. 11" 3"', Br. 8" 4/;/. A. 3.

3. Jupiter verleiht Herkules die Unsterblichkeit. H. 5" 10'", Br. 1"
5"'. A. 5.

I. Von der grossen 11" 5/;/ breiten Platte, die später in drei Stücke
zerschnitten ward.

4. Semiramis am Putztisch. FL 4" V", Br. h" 3"'. A. 7.

5. Der Greis. 1767. Erster Versuch. EL 2" 3"', Br. 1" 10"'. A. 10.

Selten.

6. Büste einer jungen Frau. H 5" 4"', Br. 4y/ 2"'. A. 12.

Joseph v. Führich

Historienmaler und Radirer, Director der Akademie zu Wien, geb. zu Kratzau in Böhmen
den 9. Febr. 1800, Schüler von Bergler in Prag.

1. Die Anbetung der Hirten und Könige. Magno et aeterno pa-
stori etc. gr. fol.

2. Die Hochzeit zu Cana. Im Buddeus-Album. qu. fol.

I. Vor dem Namen Führicb im Unterrand.

3. Jesus als Kind dem heil. Joseph bei der Arbeit helfend, kl.
qu. fol.

Selten.

4. 9 Bl. Das Vater-Unser in 9 Blättern. Mit Text von A. Müller.
Prag 1826. 4.

Uie zweite Ausgabe erschien 1840, die dritte 1856 bei Manz in Eegens-
burg. — Die französische Ausgabe ist von Demarteau.

5. 15 Bl. Radirungen zu Tieck's Genoveva. Prag 1834. qu. fol.

Die II. Ausgabe erschien bei Manz in Eegensburg 1856.

6. 11 Bl. Der Triumphzug Christi. München 1839. qu. fol.

7. Scene aus Tasso's 7. Gesang, qu. fol.

Theodor Caspar v. Fürstenberg

Kunstfreund, Maler und Arbeiter in Sclrwarzkunst, Bruder des Bischofs Ferdinand von
Fürstenberg zu Paderborn, den er 1G6S malte (A. Blootcling sc), Domherr zu Mainz und
Speier, gest. zu Mainz den 21. Sept. 1675. — Seine Blätter sind höchst selten und ge-
sucht. Laborde.

1. Kopf des dornengekrönten Heilandes. Hunc sacrum Leopolde etc.
H. 1" 3"', Br. 5" T".
loading ...