Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 559
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0571
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Geiger.

559

9. Theatralische Aufführung am Hofe zu Mantua. Unten Dedication
an den Kaiser. L. Burnacino. H. 11" 9//;, Br. 18" T".
Das Blatt gehört in ein Buch und kommt am häufigsten vor.

Andreas Geiger

Zeichner und Kupferstecher in Schwarzkunst, geb. zu Wien 29. Juli 1773, gest. daselbst

29. Oct. 1856.

I. Vor der Schrift.
II. Mit Nadelschrift. .
III. Mit Grabstichelschrift.

1. Die Grablegung Christi. A. van der Wer ff. gr. fol.

2. Narciss. M. A. Franceschini. gr. qu. fol.

3. Venus, Amor und Satyr. A. Carracci. gr. qu. fol.

4. Helena und Paris. L. David, qu. roy. fol.

5. Dido auf dem Scheiterhaufen. H. Füg er. qu. roy. fol.

6. Der Tod des Cato. M. A. da Caravagio. qu. roy. fol.

7. Antiochus und sein Arzt Erasistratos. H. Füg er. gr. qu. fol.

8. La vanite. Nackte weibliche Figur, Seifenblasen hauchend. F.
Linder, fol.

9. Die Nymphe. N. Poussin. roy. fol.

10. Die Geliebte des Parmeggiano. „Parmeggiani Amica." F. Par-
meggiano. gr. fol.

Franz Josef Geiger

Bayerischer Hofmaler zu München und Landshut, Radirer und Arbeiter in Schwarzkunst,
in der zweiten Hälfte des 17. Jahrh.

1. St. Georg (Anton?) auf dem Drachen. 8.

2. Das Wunder des heil. Anton mit dem Esel. 8.

3. Vier Engel auf Wolken. Plafondentwurf. 4.

4. St. Markus, schreibend. Brustbild. Geschabt. Oval. H. 5",
Br. 4" 3;/;.

5. Ein Mann und ein Weib bei liegenden Thieren, rechts ein Hühner-
behälter. Venedig 1676. Geschabt. H. 5", Br. 4;;.

Selten.

Peter Joh. Nep. Geiger

Historienmaler, Zeichner, Radirer und Steinzeichner zu Wien, geb. daselbst 11. Jan. 1805,
Schüler der Akademie. — P. J. N. Geiger oder Verzeichniss seiner sämmtlichen Radi-
rungen etc. von Carl L. Wiesboeck. Leipzig. 1867.

1. Der steyerische Bauer. H. 3" 6"', Br. 2" V". W. 2.

2. Der schwäbische Bauer. H. 3" 6"', Br. 2" 2'". W. 4.

Sehr selten.
loading ...