Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 585
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0597
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Glauber — Gleditsch.

585

2. 12 Bl. Verschiedene Landschaften. H. 8" 6"', Br. 13" 2///. B.
7—18.

I. Vor den Nummern und den Künstlernamen. Aeusserst selten.

II. Mit letzterem.

III. Mit den Nummern.

IV. Die Nummern gelöscht.

3. 6 Bl. Die Landschaften nach C. Poussin. H. 10" 4 — 6'", Br.
13" 11'"—14". B. 20—26.

I. Vor den Künstlernamen. Aeusserst selten.

II. Mit denselben.

III. In der Mitte des Unterrandes nummerirt und B. 20. 21 und 23 re-
toucbirt.

4. Landschaft mit zwei Figuren bei einem Monument. Schwarzkunst.
H. 8", Br. 9" 8"'. W. 28.

I. Vor L. Schenck's Adresse.

Jan Gottlieb Glauber

genannt Myrtill, jüngerer Bruder und Schüler des Joh. Glaub er, gest. zu Breslau 1703,
Alters 47 Jahr. — Bartsch Y, 398. Weigel, Suppl. 315.

1. Der Hirt und die Hirtin. Gebirgslandschaft. H. 7" 8'", Br. 5"
6;". B. 1.

2. Der im Sturm gebrochene Baum. C. Poussin. H. 10" 6"',
Br. 14" 3y". B. 2.

Die Aetzdrucke sind vor den Künstlernamen.

3. Ruinenlandschaft mit antikem Grabmal. In Rom radirt. H. 7" 9'",
Br. 5" 8"'. W. 3.

Paul Gleditsch

Kupferstecher und Radirer zu Wien, geh. daselhst 27. Nov. 1793, Schüler von F. Leybold.

I. Vor aller Schrift.
H. Vor der Schrift.

III. Mit Nadelschrift.

IV. Mit vollendeter Schrift

1. Maria mit dem Kind und heil. Hieronymus, nach Raphael's
Bild bei Graf Lamberg. gr. fol.

2. Madonna velata. Sassoferrato. fol.

3. Maria mit dem segnenden Kind. A. del Sarto. gr. fol.

4. Maria, die Verkündigung empfangend. C. Dolce. Halbfigur, fol.

Gegenstück zu Nr. 9.

5. Maria mit dem Kinde und den Heiligen Magdalena und Katha-
rina, nach P. Perugino's Bild bei Graf Harrach. roy. fol.

6. Maria, das schlafende^ Kind verehrend. G. Reni. Preisblatt,
gr. qu. fol.
loading ...