Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 729
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0741
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Isselburg — Kager. 729

Peter Isselburg

Iselburg, Zeichner und Kupferstecher, wahrscheinlich Schüler des Crispin de Passe,
geb. zu Cöln 156« (1580?), gest. zu Nürnberg oder Bamberg nach 16;J0. — Merlo, Kunst

and Künstler in Köln 1850.

1. 2. 2 Bl. Der Heiland und Maria. Halbfiguren. Geldorp Gor-
zius. 1608. fol.

3. 4 Bl. Die Kirchenväter. Halbfiguren. Geldorp Gortzius. 1609.
fol.

4. 4 Bl. Die Geschichte des verlorenen Sohnes. G. Weyer. 1613.
qu. fol.

5. Die Fürstliche Sächsische Haubtstatt Coburg. J. Binn und W.
Birckner. 1626. qu. imp. fol. auf 5 Bl.

Die späteren Abdrücke sind von 1762.

6. 6 Bl. Ansichten bei Nürnberg. 4.

7. 8. 2 Bl. Ein Nürnbergischer Geschlechter Breutigam. Ein Nürm-
bergische — Kronbraut. 1614. fol.

9. Job. Gottfr. v. Aschhausen, Bischof v. Bamberg, an einem Tisch
sitzend. 1618. fol.

10. Derselbe in einem Oval. 1620. fol.

11. Ferdinandus II. D. G. Rom. Imp. Brustbild. 1619. fol.

12. Friedrich V. Kurfürst von der Pfalz, König von Böhmen, fol.

13. Joach. Ernest. Marchio Brandeb. 1620. fol.

14. Ernestus Comes Mansfeldiae. 1620. 4.

15. Christoph Fürer ab Haimendorf. 1615. 4.

16. Der Goldscheider Heinrich Müller mit seinem Sohn. 1615. fol.

Iwanowitsch

Siehe Feoclor.

A. van der Kabel

Siehe Cabel.

Mathias Kager

Historienmaler und Kupferstecher, geb. zu München 15GG, gest. zu Augsburg 1634.

1. Die Anbetung der Hirten. Quis novus allriet etc. 1601. H. 1"
6"', Br. 6".

1. Vor der Adresse des Chr. Greuter

2. Die heil. Familie. Ü. Vaenius. Q,nae est virgo tarn etc. 1603.
Oval. II. 5" 2"', Br. 4" 4///.

1. Vor C. Greuter's Adresse.
loading ...