Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 17
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0037
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
MATTHES ZüKDT.

17

22. Jupiter, Mars und Neptun.
H. 3", Br.
Ganze, stehende Figuren. Zu den Füssen der
beiden ersteren ein Löwe und Widder, Neptun ist
von einem Triton begleitet. Mars steht rechts, Jupiter
in der Mitte. Unten gegen links das Zeichen.
23. Die fünf türkischen Heerführer.
Br. II. 13" 10 " mit d. Schrift.
ln Berathung vor der Schlacht bei Lepanto. Sie
stehen in der Mitte vorne auf dem Ufer einer sich
von hinten tief in das Land hercinerstreckenden See-
bucht; sie tragen lange, gemusterte Röcke, Turbane
und hohe Mützen mit Federn und halten Scepter in
den Händen. Aus dem Himmel fallen Flammenbüschel
herab, ein Thier mit fünf Hörnern, auf deren mittlerem
ein Türkenkopf steckt, steigt rechts an's Ufer. Die
Namen der Heerführer sind bei den Kopten derselben
beigeschrieben. Die Ufer der Seebucht sind auf den
Seiten des Blattes felsig und tragen Schlösser und
Burgen. Oben in der Mitte erscheint zwischen zwei
lesenden Engeln in Wolken der Wehheiland mit Lor-
beerreis und Ruthe in den Händen und dem Kreuz
auf dem Schooss. Unter ihm und seitwärts halten
Engel drei Papierrollen mit Bibelsprüchen. Im Unter-
rand 5 Zeilen Schrift : MacAowc/ der T??rc/cA?'/eAe??
SccA??, a??/d????^er Aed, Aac/zde??? er eia /tcicA we?/5 ?/c-
??o???mea . . . ad/iye?3o?7w?e?2. Darunter: Um??, ^rada
prwde^m Lapera/mis'. Jfa//?es Zdmdt.
loading ...