Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 67
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0087
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
ÄHE!. SuMMEH.

G7

5. Felix Plater.
H. 7"t'", Br. 5" 8"'.
Arzt, Professor zu Basel, gestorben 1614. Brust-
oder Gürtelbild in der viereckigen Oelfnung einer
reichverzierten architektonischen Einfassung, nach
rechts gewendet , mit einer Mütze auf dem Kopf, mit
Wams und Rock mit engem, aufstehendem Kragen
und Halskrause bekleidet. Er hält mit der nicht sicht-
baren Rechten ein Buch, an dessen Schnitt der Name
VESAL steht. Oben links am weissen Grund des Bild-
nisses steht: A. AeG xxxx/. Auf beiden Seiten der
Einfassung stehen, links eine nackte männliche Figur,
die ihre Hand auf einen hockenden Affen stützt, rechts
eine nackte weibliche Figur, die ihre Hand vor ihre
Schaam halt. Bei ihren Füssen ist ein Adler. Oben
in der Mitte sitzt, von vorne gesehen, unter einem
Bogen ein nacktes Kind zwischen einem Hund auf
der einen, einem Eichhörnchen und Blumenkorb auf
der andern Seite. Unten vor dem Fuss des Sockels
ist links ein sitzendes, vornübergeneigtes männliches
Skelett, das in einen Apfel beisst, rechts das Skelett
eines Adlers angebracht, in der Mitte liegen auf einer
mit dem Sockel verbundenen Tafel verschiedene chirur-
gische und anatomische Instrumente und an der Tafel
liest man: COMPAGO AURA CORPOtUS KOSTRf BEI AURACVLVA!
Esr soLERHAE. Auf der Brüstung oder Bank der Ein-
fassung steht links: A° Dom; rechts die Jahreszahl t57§.
Stimmers Zeichen beßndet sich rechts unten imWinkel.
Dieses Btatt gehört in das unten genannte anatomische Werk
des Abgebitdeten. Die ersten Ahdrücke sind vor dem Titeltext
auf der Kehrseite.
loading ...