Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 78
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0098
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
HEESmcnGüDtG.

7H
7. König Seyfried als Astronom mit dem Messen eines
Globus beschäftigt. Rechts sechs xuschauende Frauen oder
Hofdamen. ZF der ^eü, da d7e Sac7;/ea mü deni 7at7än-
cff/c/icn Favyitea ?o/7e . . .
8. Die Sachsen verehren ihre Götter. AAAea dem, das
dfe Sac/^/ea . . .
9. König Siegreich stürzt mit seinem Rosse und bricht den
Hais. HTA dem /föad/ der Sac//^/?m, SfeyrefcA pena^df, . . .
10. Der Schwedenkönig Hatther verbrennt in seinem Haupt-
schiff in der Nähe der Küste, die rechts mit erschiagenen
Feinden bedeckt ist. HTA der SacA/ea Tiordy oder 77eer-
/aArer Ge/der . . .
11. Der Gothenkönig Werbiss macht vor dem Sachsenkönig
Harterich einen Kniefali, ietzterer häit rechts zu Pferde
an der Spitze seines Heeres, ein Herold verliest dem
knieenden Gothenfürsten , der zwei Lorbeerzweige hält,
das Urtheil. AblcA dem die Sac/z/ea den SfAaaiAera . . .
12. König Anserichs Zweikampf mit einem Römer. Beide
zu Pferde, der König in offenbarem Vortheil; sie fechten
mit dem Schwerte, ihre Lanzen liegen zerbrochen am
Boden. Ringsum das zuschauende Heer. Roafy Ha/er7cA,
der 77. dfe/es AAmams, . . .
13. König Anserich lässt den überwundenen Beigerfürsten
Leo gefangen und gebunden vor sich herführen. Zwei
Krieger führen den Fürsten an den Armen, der König,
mit erhobenem Schwert , reitet hinterher, ein Mann reicht
ihm einen Lorbeerzweig. HAs Acwiy Ha/erfcA der 77. TFdaTy
77a?* Arte As So7m, . . .
14. König Anserich entsendet seine Brüder zur See, um
aus fernen Gegenden Landsleute zu holen. Der König,
von seiner Gemahlin begleitet, steht rechts vor einem
Baum und lüftet zum Abschied seinen Hut. fFTÜT das
Sac/t/T/cAe Fo7cA . . .
loading ...