Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 81
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0101
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
HEmRICH GöD!G.

8!

31. König Wittekind kämpft mit einem boischen Fürsten.
Beide, mit Streitäxten bewaffnet, sind zuPferde, weiche
sich gegen einander bäumen. Unter den Pferden sieht
man das bayerische und sächsisch-braunschweigische
Wappen. WFeAwd TTöm'y der SacA//ea . . .
32. Kampf der Sachsen mit den Gothen. Man sieht im
Mitteigrund ein Zeit und rechts auf der Hohe Schieuder-
maschinen. 7f7 Jar aacA CArf/hi Gebart, i06. . .
33. Fürst Wilcke führt sein Heer durch Frankreich und
Spanien. Ein Heereszug, weicher sich aus dem rechten
Grund gegen vorne bewegt, vorne vorüberzieht und iinks
in der Richtung des Grundes eine feisige Höhe passirt.
.dL.s* Far/t IPdcAea oder IPdFAm . . .
34. König Neyerbod (Narbod) belagert eine Festung.
Dieseibe ist rechts und ein Theii des Heeres erstürmt sie
bereits bei einer Bastei, auf weicher drei Schieuderma-
schinen stehen. A7Fyer6od Tfdm'y der Sac/r//ea . . .
35. Zerstörung der Stadt Tarraco. Die Stadt, iinks, ist
in Brand gesteckt, Soidaten reissen die Mauer nieder.
Tfom'y 7fPeyer5od, ?'/! aocA ga der erö&eraay . . .
38. Fürst Wittgiesel, der erste, der die Mauer erstiegen,
wird in Gegenwart des Heeres mit einer Foroaa ??3arah's
gekrönt. GFme/Fr Fä?;/t fU^tyfe/e/ der 7. . . .
37. Die Sachsen treiben Seeräuberei. Gefangene Frauen,
Männer und Schätze werden auf ein vorne hegendes
grosses dreimastiges Schiff geführt. - TVdcAdew es dea
SacA//ea ga Laade . . .
33. Seeschlacht zwischen Fürst Bodo und Kaiser Theo-
dosius. Der Fürst, überwunden und getödfet, wird in
einem Sarg in das Meer hinabgefassen. Fmdl! Fodo der 77.
A'öafg Zfodew SoAa, . . .
39. Königin Hasala wird von den Gahiern in einer Schlacht
gefangen und getödtet. Man sieht sie auf den Knieen
t. fi
loading ...