Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 132
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0152
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Jost ÄMMAX

132

Thron, neben und vor ihm in Viereck die Patriarchen,
Cardinäle, Erzbischöfe etc., die nicht blos durch ihre
Tracht, sondern auch durch die beigestochenen Titei:
PAPA. PATRiARCHE . . . PRESBiTERi kenntlich gemacht sind.
In der Mitte sitzt ein Schreiber. Mönche und andere Geist-
liche stehen vorne in der Mitte. Oval in einem Viereck mit
verzierten Winkeln. Ohne Zeichen. H. 9" 10"', Br. 13" 2'".
35. Die verschiedenen militairischen Grade. Im Vorgrund
einer weiten ebenen Landschaft neun Reiter, die zum Theil
wie ihre Pferde geharnischt sind, zwei von ihnen halten
Standarten. Ihre Chargen sind in lateinischer Sprache
beigestochen : CONESTAB1HS. MARESCALLf. CAPITANEI. VE-
xiLLiFERt. Im Mittelgrund halten auf beiden Seiten Reiter-
haufen bei Zelten, einige, schwerer bewaffnet, als AR-
MiGERi bezeichnet. In weiterer Entfernung das Fussvolk.
Unten gegen rechts das Zeichen. Oval in einem Viereck
mit verzierten Winkeln. II. 9" 10"', Br. 13 "2".
36. Der Adel. In einer Landschaft erblickt man rechts einen
Theil eines Gebäudes, etwas weiter zurück einen runden
Thurm und in der Ferne im bergigen Hintergrund zwei
Schlösser und eine Stadt. Im Vor- und Mittelgrund sind
zwei Reihen von Figuren vorgestellt, die den Adel oder
Mann von Stand verschiedener Nationen zu repräsentiren
scheinen. Die vordere Reihe zählt 8 Figuren, deren eine,
links, vom Rücken gesehen, einen Falken auf der Hand
hält. In der zweiten Reihe erkennen wir in den beiden
gegen rechts stehenden einen venetianischen und ge-
nuesischen Senator, sie reden mit drei Cavalieren, denen
sich zwei vornehme Polen nähern ; hinter letzteren geht
ein Page mit Streitaxt und Schwert. Oval in einem
Viereck mit verzierten Winkeln. Unten links und rechts
an den Verzierungsvoluten die Buchstaben i. A und etwas
tiefer: V Z. II. 9" 10"', Br. 13" 2"'.
loading ...