Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 278
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0298
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
378

JüST ÄMMAX.

158. Ein anderes.
H. 4"2"', Br. 4" 3"'.
Fama, von vorne gesehen, den Kopf nach rechts
wendend, stösst in eine gewundene Posaune, die sie
mit der einen Hand hält, während sie in der anderen
Hand eine zweite Posaune und ein Lorbeerreis hält.
Sie steht vorne auf einem Stein in einer Landschaft
mit Wasser. Die Figur ist. von einem Ova) umschlos-
sen, an weichem man best: PERvmtLES HABEAS...FAMA
Loco. Das Oval umgiebt eine viereckige Einfassung,
in welcher oben und unten Genien, auf den Seiten
Saturn — TEMPVS — und die Wahrheit —VERiTAS —
wahrgenommen werden. Gegen unten J. Amman's
und Luc. Mayr's Zeichen.
159. Ein anderes.
11. 3" 2"', Br. 2" 9'".
Fama, von vorne gesehen, mit dem Kopf aber in
Profil nach rechts gekehrt, steht vorne in einer Land-
schaft mit dem einen Fuss auf einem Globus und
stösst in ein gewundenes Horn, das sie mit der Lin-
ken hält, ein zweites Horn hält sie in der Rechten. Tn
einem verzierten ovalen Rahmen, der aussen viereckig
geformt ist. Umschrift: PERViGiLES HABEAS OCVLOS . . .
FAMA LOCO.
160. Ein anderes.
lt. 4", Br. 4" 5'".
Fama, nach rechts gekehrt, sitzt auf einem Globus
und bläst in ein grosses gewundenes Horn, das sie
loading ...