Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 344
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0364
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
344

JOST ÄMMAN.

Al'/ag/F/Aa/eM. Ga&McA/ za Fra/;cA/?.o7 a?a yVayA. yl/:7 Aöm. Aey'/l
A/a/e/t. FrayAa/A D.AF. A^VF/R. fol. (Von Äd. Reusner.)
1 Titel, dann die Vorrede und auf Bi. 180 das Ende der
in YHI Bücher getheilten Historien. Am Schluss ein Lied auf
Georg von Frundsberg im Ton: ))Nein fleifs vnd müh.K
In diesem Buch sind zwei Amman'sche Holzschnitte : die
Bildnisse der beiden Ritter, auf dem Titelbl., und eine Gerichts-
sitzung auf Bl. 1. Beide Vorstellungen haben wir bereits unter
den einzelnen Holzschnitten beschrieben.
Mit der R/Rona wurde zugleich als Anhang eine Samm-
lung Schriftstücke zur Geschichte des v. Frundsbergischen Ge-
schlechts herausgegeben : Cay/ARa /bay/erZs', yaoy/
vocabayy/, FoaJara Z/Aar G/eweatem FR. et Daca$ Caevare/ aarer-
c//a^ u. s.w. Auf dem Titelblatt findet sich das von J. Amman
herrührende Symbol der Verleger S. Feierabend, G. Rabe
und W. Hahn's Erben. Schlussschrift auf dem 37. Bl. : Ge-
r/racA/ za FraymA/ar/ a?a A/ayn, bey Geory Aabea, S/y??ya/yd
FayambeaJ, MMf/ IFeyya?n7 Ra?yea AYAea. A/. D. LAI ///.
218. Das Heldenbuch.
BECKER zeigt dieses mit vielen Holzschnitten von Virg. Solis
und J. Amman gezierte Buch pag. 147 an, ohne eine nähere
Beschreibung zu geben.
RcA/ca/wcA, üa?'Z?ia ?y/c/ /R/za?aer Gc/cA/cA/ca t'aa/ /ar/z-
m'c/F'yc RZ/tor/ca, ooa y/c/y yrq//ga RcA/ca oad Fy/ca, HZc/?c /o
/07/cr/ZcAca amb e/acy A'öaZys 7'ocA/cr yc/ZrZA/ca Aabca, F/;</
jyycyy za IFormAs' Zw yro//e/y wa/ AZeZweaFo/eMyar/ea cryaayea Z//.
./e/zuacÜ dwc/mtr/f, w/Z aea'ca FZyarca ycz/ere/ vaF Za t.a'cr ?,oyy/cr-
/c/üecZ/Zc/m FZZcAer aAye/AcZZc/, Fc/?yZeZcAca zaaor M/a Gc/racA/ //?,
n. 1 5 9 0. Ge/racAr/za AY'aacA/'or/ a?yy A/aya, Za acr/cya,ay SZy-
yaaacZ FeyraAeaF/. 4°.
1 Titelbl. mit einem Holzschnitt, der aber zu schlecht gezeich-
net ist, um ihn J. Amman zuzuschreiben, 1 Bl. Vorrede,
5 Blatt. Won dem Gefchlecht der Helden vnd Byfen c, 283 be-
zifl. Blatt. Das Buch handelt von Kaiser Ofnit und Elberich,
von demselben und Wolfdietrich, vom Rosengarten zu Worms
und vom kleinen Rosengarten. Von den Holzschnitten gehören
3 0, mit den Wiederholungen 3 4, J. y\mman an, sie sind im All-
gemeinen daran kenntlich, dass die Vorstellungen in querovalen
Rahmen mit Eckverzierungen angebracht sind. H. 2" F", Br.
loading ...