Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 369
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0389
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
JüST ÄMMAX.

369

BL 124 v.
x126r.
"128v.
Ml3lr.
)'l33r.
Bl34r.
')135r.

)<135v.
«139r.
.. 139v.
))l40v.
wl41r.
al44v.
))147r.
«147 V.
xl51v.
i)152v.
)<153i*.
«154r.

Bl55v.
))!59v.
x160v.
x161r.
))162v.
<)165r.
H-)6Sv.
-<171v.
x!72r.
). 173v.
))173v.
x476v.
))178r.
).479r.
)<180r.
ol81r.

a 4 82 r.
))182v
[.

WielOOr.
Wie 96 r.
Eine Stadt wird be-
schossen.
WielOOr.
Wie 84 v.
AVie)17r.
Eine Schtacht von
Geharnischten wider
Türken.
Eine dergl. von Tür-
ken wider Ungarn.
Wie 135 r.
Zwei Türken, der eine
mit Streithammer.
Wie 135 r.
Desgi.
Wie7r.
SchiH'eaufderSee.
Desgi.
Wie 135 v.
Wiel47r.
Wie5r.
Ein König auf dem
Thron, von Feldherren
umgeben.
Wie 72 v.
Eine Seeschlacht.
Eine andere dergl.
Desgi.
Wiel47r.
Wie 72 v.
Wie 65 r.
Schanzarbeiter anei-
ner Festung.
Wie 93 r.
^Spanische Reiter etc.
Wurfzeug.
Wie 63 r.
Wie70r.
Wiel35r.
Wie 109 v.
Wie5r.
Ein Sultan auf einem
Throne empfängt eine
Menge türkischer Of-
fiziere.
EinSuitanuntereinem
Zelt.
.Wie 70 r.

Bl.183 v. Wie 104 r.
H 186 v. Türken misshandeln
christliche Gefangene.
)' 187 v. Desgi.
"188v. WielSlr.
«189r. Wie 104 r.
))189v. Wiel82r.
« 190 r. Wie 5 r.
^ 19) r. Wie38v. des2.Theils.
M 191 v. Ein christlicher Ritter
wird von einem Tür-
ken empfangen.
« 192 r. Eine Kanone.
M 192 v. Wie 128 v.
H 193 r. Wie 135 r.
M 195 r. Wie 104 r.
H 196 r. Der Kaiser auf dem
Thron, von den Kur-
fürsten umgeben.
H 1 97 v. Wie 1 09 v.
Bl98r. Wie63r.
o 199 v. Wie 11 7 v.
H 201 r. Wie 65 v.
« 202 v. Ein Richter hält Ge-
richt. — Nicht von
J. Amman.
M 203 v. Wie 95 r.
« 204 r. Wie 11 5 r.
« 204 v. Wie28r.
H 205 v. Wie 104 r.
)<206 v. Wie64v.
x 207 v. Wie 147 r.
" 208 r. Wie69r.
)' 20 8 v. Der kaiserl. Doppel-
adler mit zwei Wap-
penschilden in den
Klauen. Zuden Seiten
die Säulenmit der In-
schrift: plus Mitra.
a 225 r. Wie24r.
H 229 r. Wie63r.
)<230 v. Wie 202 r.
w 231 v. Wie 124 v.
))232 v. Wie117r.
.)233 v. Wie97v.
)<235 v. Wie135v.
« 236 v. Wie 147 r.
o 237 r. Wiel35v.
" 238 r. Wie 128 v.
i)238 v. Wiel17r.
" 239 v. Wie 135 r.

24
loading ...