Andresen, Andreas
Der deutsche Peintre-Graveur oder die deutschen Maler als Kupferstecher: nach ihrem Leben und ihren Werken ; von dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts bis zum Schluss des 18. Jahrhunderts und in Anschluss an Bartsch's Peintre-Graveur, an Robert-Dumesnil's und Prosper de Beaudicour's französischen Peintre-Graveur (Band 1) — Leipzig, 1872

Seite: 388
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1872bd1/0408
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
388

JOST ÄMMAN.

Lände?'. Ourc/mM/? wn nen?ee?i LYywcn _yc^:'e?'cf, de?pL':cAc?? m'e
y/f UM/Jpa??pe??. 7e^n??ä e?y? d???*cä de?? ?oeät?e?*?7/i?/?ofe?? Jo/1 d?n-
???a?? teonäa^ iVär??5e?p per?//e??. Sampt eme?' An?'^e?? Le-
/c/??'e?äu??p dwcA de?? ?co^e/e/??äe?? ?7o'a/?'tmhn?? ?o?'?w?ää?n???
#??t?/ta?'?e?//e??? a/e?? eä?'Le^e??den F?*etnn?e?? v??d 7M??p/)'UMM?e??
eA?*e?? m L/?e??ne?? ne?'/<r?/ä. #. D. LVALYIV. G'ef?'uc/)7 fr????c4-
/?r?7 a??? JJup?: m Fer/epn??^ S?p'mM??d Fey?*a6e?:d.$. 4°.

1 Titel mit dem Gürtelbild einer gekrönten Frau mit Sceptcr
in ihrer Rechten, 5 Seiten Vorrede mit einer an Joh. Pytban
nnd dessen Gattin Catharina Lochmann gerichteten Ueberschrift
nebst den Wappen derselben, nnd 139 Trachtenabbildungen.
Geber jeder der letzteren eine Ueberschrift nnd zwei deutsche
Distichen, unterhalb als Fortsetzung zwei weitere Distichen.

H. 3" 3 — 4"', Br. 2" 2 — 3"'.
Die Ueberschriften lauten :
1. Die Keyferm.
2. Ein Königin.
3. Königin in Franckreich.
4. Ein Königin in Hifpanien.
3. Ein Fürftin H w
6. Ein Teutfche Fürftin.
8. Ein Teutfche Gräffin.
9. Ein Jungfraw aufs der Fug-
ger Gefchlecht.
io. Ein Edeifraw in Heften.
1 I. Ein l'faltzifche Edeifrauw.
12. Ein Burgers Weib zu Hei-
delberg.
13. Ein Speierifche Frauw.
14. Ein Säcbtifcbe Edeifraw.
13. Ein Sächlifch edle Jungfraw.
16. Ein Mcicbfnifcbe Edte Ala-
tron.
17. Ein Aleichfnifche Edeifraw
in der Klag.
18. Ein Meichfnifche Edel Jung-
fraw.
19. Ein Leiptzifche Alatron.
20. Ein Leiptzifche Jungfraw.
21. Ein Jungfraw aufsThiiringcn.
22. Ein Schiefifcbe Braut.
23. Ein Fraw aufs Scldefien.
24. Ein Fraw in Ocftereicb.
25. Ein Schwabifche Jungfraw.
26. Ein Schwabin von Hall.

27. Ein Augfpurger Jungfraw.
28. Ein Gefchlechterin zu Augf-
purg.
29. Eines genieinenBurgersFraw
zu Augfpurg.
30. Ein andechtig Fraw zu Augf-
purg.
31. Ein Augfpurger Alagd.
32. Ein Strafsburger Fraw.
33. Ein Fraw von Bafel.
34. Ein Jungfrauw von Zürch.
33. EinGefcblecbterinzuFranck-
fort am Alayn.
Wiederholung von No. 28.
36. Ein Junckers Tochter zu
Franckfurt.
37. Ein Braut zu Franckfurt von
den Gefchlechterin.
38. Eines gemeinen BurgersAVeib
zu Franckfurt.
39. Ein BurgersAVeih zu Franck-
furt.
40. Ein Braut zu Franckfurt
41. Ein Franckfurter Alagd.
42. Ein Franckfurter Atagd, so
in die Kirchen gehet.
13. Ein Friinckifchc Fraw vom
Adel.
44. Ein Franckifche Edele Jung-
fraw.
loading ...